05.02.2019 08:48 |

Splitternackter Shoot

Kendall Jenner lässt für „Vogue“ die Hüllen fallen

Wow, ganz schön scharf! Kendall Jenner zeigt sich in der aktuellen Ausgabe der italienischen „Vogue“ splitternackt und macht damit ihrer großen Halbschwester Kim Kardashian ordentlich Konkurrenz. 

Eigentlich ist ja Kim Kardashian jenes Mitglied des wohl bekanntesten TV-Klans der Welt, das sich am liebsten komplett nackt zeigt. Jetzt bekommt die Reality-TV-Queen aber ordentlich Konkurrenz - und zwar von ihrer eigenen Schwester! Kendall Jenner ließ jetzt nämlich vor der Kamera der Starfotografen Mert & Marcus alle Hüllen fallen. Lediglich Kniestrümpfe, High Heels und Putzhandschuhe trägt die 23-Jährige noch.

Entstanden ist das scharfe Foto übrigens für die „Vogue Italia“, für die sich das Topmodel auch noch in weiteren, recht anzüglichen Posen ablichten ließ. Gleich mehrere kurze Clips gingen nämlich in den letzten Tagen auf den Instagram-Accounts von Kendall, aber auch der Zeitung online - alle unter dem Titel „Ossessione“, eine Anlehnung an Luchino Viscontis Film aus dem Jahr 1943.

Zu sehen ist die hübsche Kardashian-Schwester in den Clips, die allesamt zum Mini-Film mit dem Untertitel „Die vielen Gesichter der Kendall Jenner“ zusammengefasst werden, unter anderem in schwarzen Dessous, in einem Negligé in der Badewanne, im Designerkleid im Wald, als Braut oder mit Koffern in einer Wiese. 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Coutinho-Leihgebühr
Rummenigge: „8,5 Mio. Euro ein Freundschaftspreis“
Fußball International
Nach Crash eingeklemmt
Mutter und Tochter in Wrack aus Bach gehoben
Steiermark

Newsletter