Mi, 20. Februar 2019
02.02.2019 08:45

Turbulente Aussichten

Fluggäste erwartet Jahr der Rekordverspätungen

„Verspätet“, „ausgefallen“ - 3,7 Millionen Österreicher mussten diese Worte im vergangenen Jahr von Anzeigetafeln auf Flughäfen ablesen. Und heuer soll es noch schlimmer werden. Rekordverspätungsjahr werden vorausgesagt.

„Fluggäste müssen heuer mit mehr Verspätungen und Ausfällen rechnen als je zuvor“, so Expertin Laura Kauczynski vom Fluggastrechte-Portal „AirHelp“. Und das, obwohl diesbezüglich im letzen Jahr ein Negativrekord aufgestellt wurde.

Bis zu zwei Milliarden Passagiere weltweit dürften laut Prognosen für 2019 von einem Problemflug betroffen sein. In Österreich könnte es rund 3,9 Millionen Gäste erwischen. Das wären 200.000 Verspätungs- bzw. Ausfallopfer mehr als im vergangenen Jahr.

Viele Gründe für Flugverspätungen
Die Gründe für die turbulenten Aussichten sieht die Expertin unter anderem im ungewissen Ausgang des Brexit-Streits. „Es werden aber auch weitere Streiks erwartet. Hinzu kommen die mittlerweile unzureichende Infrastruktur an den meisten europäischen Flughäfen sowie der akute Piloten- und Fluglotsen-Mangel“, erklärt Laura Kauczynski. Doch nicht immer sind Wetter oder Personalmangel schuld.

Klaus Loibnegger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Champions League
Nullnummer! Lyon ertrotzt 0:0 gegen Barcelona
Fußball International
Champions League
Liverpool-Furioso bleibt aus, Bayern „gewinnt“ 0:0
Fußball International
Lkw-Sicherheitsgipfel
Abbiegeassistenten: So begründet Hofer das Nein
Österreich
Schrecknachricht
Herzprobleme! Khedira fällt bei Juventus lange aus
Fußball International
Stärkste Vespa ever
Vespa GTS 300: Bestseller mit Espresso-Zuschlag
Video Show Auto
Der „Krone“-Experte
Goldberger: „Wir werden diese WM rocken!“
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.