28.01.2019 08:44 |

Brigitte Macron

„Madame Protz“ mit etwas teurem Schuhwerk

Brigitte Macron ist berühmt für ihren erlesenen Geschmack. Jetzt hat sie während des dreitägigen Ägyptenbesuchs an der Seite ihres Ehemannes Emmanuel Macron mit ausgefallenem Schuhwerk für Aufsehen gesorgt. Die französische Premiere Dame besuchte die 3000 Jahre alten Tempelanlagen in exklusiven Sneakern der Nobelmarke Louis Vuitton. 

Die schlichten Sneaker, die mehr wie Herrenschuhe wirken, haben ihren Preis und sollen an die 740 Euro kosten. Britische Medien berichten, sie wären eigens für die Ehefrau von Macron designt worden und seien im Verkauf nicht erhältlich. Die 65-Jährige kombinierte die Schuhe lässig zu einem ebenfalls eher männlich wirkenden grauen Anzug. Vermutlich wollte sie so Respekt gegenüber den Heiligtümern Ägyptens zeigen. 

High Heels bleiben im Schrank
Schon bei anderen Gelegenheiten hat die blonde Französin die High Heels im Schrank gelassen und ist stattdessen in die „Run Away“-Sneaker von Louis Vuitton geschlüpft. Angeblich besitzt sie eine ganze Sammlung der lässigen Schuhe. Gerne kombiniert sie diese auch mit jugendlichen Skinny Jeans oder im Sommerurlaub mit Shorts. 

Macron ist seit elf Jahren mit seiner 24 Jahre älteren ehemaligen Lehrerin Brigitte Trogneux verheiratet. Schon als 17-jähriger Schüler soll er mit der Familienmutter eine Affäre gehabt haben. Die Macrons stehen in Frankreich immer wieder wegen ihres exklusiven Lebensstiles unter Beschuss. So soll die „Bibi“ genannte Brigitte neues Tafelgeschirr um 50.000 Euro für den Elysee-Palast geordert haben. Die LV-Sneaker werden in ihrer Heimat aber vermutlich niemanden wirklich kratzen, das es erheblich teurere Modelle gibt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen