26.01.2019 12:06 |

Kein Glyphosat mehr:

Ort verzichtet auf Giftmittel

Immer mehr Gemeinden setzen ein Zeichen zum Schutz von Mutter Erde und verzichten auf bedenkliche Insektizide und Pflanzenschutzmittel. Jetzt wurde Heiligenbrunn dafür ausgezeichnet.

Als potenziell krebserregend gilt das Pflanzenschutzmittel Glyphosat und steht deshalb seit Jahren in der Kritik von Umweltschutzexperten. Eingesetzt werden darf es dennoch weiterhin. Doch im Burgenland setzen bereits immer mehr Gemeinden und Landwirte auf einen freiwilligen Verzicht, um Natur und Menschen nachhaltig zu schützen. Auch Heiligenbrunn im Bezirk Güssing macht mit.

Dafür wurde der Ort jetzt von Umweltlandesrätin Astrid Eisenkopf mit dem Prädikat „ökologische Gemeinde“ ausgezeichnet.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
4° / 10°
stark bewölkt
2° / 10°
stark bewölkt
4° / 9°
bedeckt
4° / 10°
stark bewölkt
3° / 10°
stark bewölkt