Nach Flugzeug-Unglück

Salas Vater unter Tränen: „Ich warte verzweifelt“

Hinter den verdunkelten Brillen blitzen die fechten Augen lange nur punktuell hervor. Aber dann bricht‘s aus Horacio Sala doch aus. „Ich warte verzweifelt auf Nachrichten“, schluchzt der Vater des argentinischen Kickers Emiliano Sala tränenreich in die unzähligen Mikrofone und Kameras. Der tapfere Sala Senior würde die wissbegierigen Journalisten vor seinem Haus in der Provinz Santa Fe Progreso nur zu gerne mit Antworten auf die quälenden Fragen zum schrecklichen Flugzeug-Unglück seines Sohnes liefern. Er kann aber nicht.

Emiliano Salas Partnerin umarmt ihn, stützt ihn, die Kumpels vor seinem Haus starren fassungslos, fast apathisch ins Leere. Es ist wohl ein Mix zwischen unendlicher Trauer und Resignation, der sich im heimatlichen Viertel der Familie Sala breit macht. Nur ab und zu blitzt Hoffnung auf. Hoffnung auf das Wunder. Das freilich immer unwahrscheinlicher wird. Sala Junior ist seit Montag vermisst. Er war per Mini-Flieger unterwegs zu seinem neuen Club Cardiff, aktuell 18. in der Premier League.

Vor dem dortigen Stadion werden bereits Blumen und Plakate niedergelegt. „Pray for Sala“ steht auf einem von ihnen. Dort, wo der angesprochene Stürmer nie ankam. Über dem Ärmelkanal verschwand das Flugzeug spurlos. Es treibt die Tragik auf die Spitze, dass kurz zuvor der Argentinier seine Freunde noch via WhatsApp-Sprachnachricht auf dem Laufenden hielt und meinte: „Das Flugzeug sieht aus, als würde es gleich in alle Einzelteile zerfallen.

Sein Vater versucht die Journalisten mit Infos zu versorgen - die er freilich nicht hat. „Seit ich den Anruf erhalten habe, dass Emiliano vermisst ist, fehlen mir die Worte. Ich kann nicht mehr denken. Und wenn, dann denke ich das Schlimmste“, stöhnt Horacio Sala in die Mikrofone. Sein Sohn habe gerade „die beste Zeit seiner Karrier genossen“. Die in dem Transfer nach England gipfelte. Von Nantes, wo Fans ebenfalls mit Blumen und Sprechchören ihres nunmehrigen Ex-Stürmers gedachten, war er engagiert worden, um Cardiff beim Projekt Klassenerhalt mit Treffern unter die Arme greifen sollte. Vermutlich wird es dazu nie kommen ...

Michael Fally
Michael Fally
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten