21.01.2019 12:45 |

An Baum gebunden

Beagle „Snoopy“ bei klirrender Kälte ausgesetzt

Einfach an einen Baum gebunden und seinem Schicksal überlassen - so wurde Beagle-Rüde „Snoopy“ von einer Spaziergängerin am Wienerberg in Wien aufgefunden. Der etwa fünf Jahre alte Vierbeiner war bei klirrender Kälte zurückgelassen worden, von Frauerl oder Herrl fehlt seither jede Spur. Nun wird „Snoopy“ im Tierschutzhaus in Vösendorf aufgepäppelt.

Unklar ist, wie lange der Rüde bereits in der beißenden Kälte hatte ausharren müssen. Gesundheitliche Schäden habe er aber nicht davongetragen, wie es seitens der Tierschützer heißt. Allerdings wurde bei der Untersuchung des Beagles eine beidseitige Ohrenentzündung festgestellt, zudem sei „Snoopy“ „etwas zu gut ernährt“.

Gechipt, aber nicht registriert
Der kastrierte Rüde sei gechipt, aber nicht registriert. Die Ausforschung eines Besitzers mache dies schwierig, aber nicht unmöglich, so der Wiener Tierschutzverein. 

Sachdienliche Hinweise auf den oder die Besitzer des Beagle werden unter der Telefonnummer 01/699 24 50 erbeten.

„Ein Tier auszusetzen ist eine strafbare Handlung“, betont Vereinspräsidentin Madeleine Petrovic. Sollte sich kein Besitzer eruieren lassen, kann für „Snoopy“ nach Ablauf der gesetzlichen Fristen ein neues Heim gesucht werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International
ÖVP, FPÖ & SPÖ einig
Durchschnittspensionisten: 30 Euro mehr ab 2020
Österreich
„El Nino“ hört auf
Spanien-Goalgetter Torres beendet seine Karriere
Fußball International
„Ablenkungsmanöver“
Kopftuchverbot-Ausweitung: Massive Kritik an ÖVP
Österreich
Überraschende Aussage
Ismael: Keine Verschiebung? „Sehe es als Vorteil“
Fußball National
Auf Pfeiler zugerast
Box-Superstar Fury spricht über Selbstmordversuch
Video Sport-Mix
Nach Doping-Wirbel
Kein Verstoß! Hinteregger-Ermittlungen eingestellt
Fußball International
Rettungsgasse benutzt
Polizei hat heiße Spur zu Geisterfahrer auf S6
Niederösterreich
Wien Wetter

Newsletter