So, 17. Februar 2019
18.01.2019 15:14

Weinbau-Rebell:

Winzer mit Ideen: Behörde konfisziert Etiketten

Knapp vor Weihnachten bekam Winzer Willi Wohlrab aus Wulkaprodersdorf einen Besuch der Kellerei-Inspektoren. Die Beamten beschlagnahmten sämtliche Bio-Weine ohne Prüfnummer, und der Großteil der Weinetiketten wurde amtlich versiegelt. Der Weinbauer will nun dagegen rechtlich vorgehen.

„Ich bin im Jahr 2009 auf Bio umgestiegen, versuche, möglichst naturnah zu produzieren. Ich hab mir deshalb auch abgewöhnt, Anträge für Prüfnummern einzureichen, weil einige Produkte als nicht sortentypisch abgelehnt wurden“, empört sich Winzer Willi Wohlrab über die strenge Kontrolle seitens der Kellerinspektoren.

Denn die Vorgaben für die Produktion und den Verkauf von Wein sind in Österreich seit dem sagenumwobenen Weinskandal der 1980er-Jahre schwieriger geworden. Selbst die Etiketten müssen strengen Richtlinien genügen. Somit konfiszierten die Beamten nicht nur den ungeprüften Wein, sondern auch „fehlerhafte Etiketten“. Darauf fehlten zum Beispiel: Chargennummer, Adresse und der gerundete Alkoholgehalt. „Wir werden in den nächsten Tagen alle Weinflaschen mit einem Korrekturetikett überkleben“, meint Wohlrab in einem offenen Brief. Die Lage bleibt verzwickt!

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
RB Salzburg gegen GAK
Rapid muss im Cup-Halbfinale beim LASK antreten!
Fußball National
Lévy mag Kanzler nicht
„Für Sanktionen gegen das Österreich von Kurz“
Österreich
Nun im Cup-Halbfinale
5:2! Rapid nahm im Pokal bittere Rache an Hartberg
Fußball National
Deutsche Bundesliga
Hütters Frankfurter holen gegen Gladbach „nur“ 1:1
Fußball International
Burgenland Wetter
-1° / 11°
wolkenlos
-2° / 14°
wolkenlos
0° / 12°
wolkenlos
-1° / 11°
heiter
0° / 12°
wolkenlos

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.