Grünwald ist zurück

Austria: Der Kapitän ist der einzige Neue

Ohne Transferaktivitäten, dafür wieder mit Antreiber und Topscorer Alexander Grünwald, startete die Austria gestern in die Vorbereitung. In Flachau folgen die Veilchen Skistar Shiffrin als Hotelgäste nach.

„Privat geht es mir sehr gut, sportlich würde ich schon lieber auf dem Platz stehen“, sagt Alex Grünwald. Für den abseits des Rasens zuletzt die Sonne schien - bei den schon vor seiner Verletzung gebuchten Flitterwochen mit seiner Frau Marina auf Hawaii!

Nach der Schulterverletzung im Spiel gegen Sturm am 21. Oktober will der 29-Jährige im Frühjahr auch sportlich wieder voll angreifen. Muss dabei aber den Weg der kleinen Schritte gehen. Zu Beginn wird der Kapitän nicht voll mittrainieren, dennoch ist Austrias bester Scorer der aktuellen Saison (fünf Treffer, drei Assists) im Trainingslager in Flachau dabei. Wo die Veilchen übrigens im Schlosshotel Lacknerhof absteigen - in dem sich aktuell das US-Skiteam um Mikaela Shiffrin auf den Slalom in Flachau vorbereitet - und neben einer Biathlon-Einheit auch eine Schneewanderung absolvieren werden. Bis zum ersten Pflichtspiel am 15. Februar im Cup-Viertelfinale beim GAK will Grünwald einsatzbereit sein.

Der Austria-Kapitän war vor etwas mehr als einem Monat zu Gast im krone.at-Sportstudio. Was er da zu erzählen hatte, sehen Sie unten im Video:

Goalie Pentz mit Tiger
Während eine Gruppe um Thomas Ebner, Max Sax, und Goalie Patrick Pentz, der im Thailand-Urlaub mit einem gezähmten Tiger posierte, bereits im Stadion mit den Leistungstests loslegte, ist heute die zweite Gruppe um den Kapitän dran.

Auf den Weg macht sich neben der Kampfmannschaft diese Woche auch die U18 mit Coach Cem Sekerlioglu - zum größten U19-Hallenturnier Europas nach Göttingen.

Florian Gröger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten