06.01.2019 06:01 |

„Stier“-Zwischenrunde:

Titelverteidiger Anif weg - dafür Grünau im Glück

Die „Stier“-Zwischenrunde brachte einige Überraschungen. Die saftigste: Für Titelverteidiger Anif war nach einem Katastrophenstart mit zwei Niederlagen gestern vorzeitig Endstation. Da half weder ein 5:2 über Gruppensieger SAK noch die Zusage einer „Bierprämie“ für einen Gneiser Sieg über Henndorf. Grünau war trotz des selben Missgeschicks das Glück hold.

Von den ersten Vier des vorjährigen UFC Puma Hallencups schaffte es heuer nur einer in die Runde der letzten Acht: Der SAK musste sich in der Zwischenrunde lediglich Anif geschlagen geben, holte sich dennoch den Gruppensieg. Der Titelverteidiger hingegen flog raus - nach Pleiten gegen Henndorf und Eugendorf waren zwei Siege am Ende zu wenig. Gneis, von der Zusage eines Anifer Bierfassls beflügelt, mühte sich zwar redlich finale Schützenhilfe zu geben, wurde bei 1:1 durch Rot für Goalie Rambauske und Blau für Ersatz Sagmeister aber eingebremst. Ein Punkt reichte Henndorf zum Einzug in die Endrunde.

Da ist heute in der Alpenstraße auch Grünau wieder an Bord. Wie Anif die ersten zwei Partien verloren, reichten den Aigner-Boys sechs Zähler zum Weiterkommen. Weil mit dem von Schmidt in doppelter Überzahl fixierten 4:1 gegen HSV Wals die punktgleichen Straßwalchener dank der mehr erzielten Tore überholt wurden.

Während mit Grödig und Seekirchen weitere Westligisten als Zweite in die Endrunde kamen, gelangen Golling und Kuchl Gruppensiege mit weißer Weste, Hallwang gar ohne Punktverlust.

Rekordscorer vor Klubwechsel verletzt

Mit Puch schied hingegen auch der Vorjahrszweite aus, für Anthering war der Abschied doppelt hart: Dicker, der beim „Stier“ ein letztes Mal für die Flachgauer antrat und nun zu Mondsee wechselt, knöchelte bei einem Bandencrash um. Ohne den letztjährigen Turnier-Rekordtorschützen holte der Vierte von 2018 nur einen einzigen Punkt - beim 1:1 gegen Westligist Grödig.

Ergebnisse Zwischenrunde:

 Gruppe A: Anif - Henndorf 1:3, SAK - Gneis 2:1, Eugendorf - Anif 3:2, Henndorf - SAK 1:5, Gneis - Eugendorf 0:1, Anif - SAK 5:2, Eugendorf - Henndorf 1:3, Gneis - Anif 1:3, SAK - Eugendorf 5:4, Henndorf - Gneis 1:1. - Endstand: 1. SAK 9, 2. Henndorf 7, 3. Anif 6, 4. Eugendorf 6, 5. Gneis 1.

 Gruppe B: Bergheim - Grödig 1:3, Anthering - Golling 3:4, Berndorf - Bergheim 2:4, Grödig - Anthering 1:1, Golling - Berndorf 4:3, Bergheim - Anthering 2:1, Berndorf - Grödig 2:4, Golling - Bergheim 3:1, Anthering - Berndorf 0:2, Grödig - Golling 0:0. - Endstand: 1. Golling 10, 2. Grödig 8, 3. Bergheim 6, 4. Berndorf 3, 5. Anthering 1.

 Gruppe C: Straßwalchen - Puch 1:0, Wals-Grünau - Kuchl 0:4, HSV Wals - Straßwalchen 0:2, Puch - Wals-Grünau 3:1, Kuchl - HSV Wals 2:2, Straßwalchen - Wals-Grünau 2:3, HSV Wals - Puch 1:0, Kuchl - Straßwalchen 4:0, Wals-Grünau - HSV Wals 4:1, Puch - Kuchl 1:3. - Endstand: 1. Kuchl 10, 2. Wals-Grünau 6, 3. Straßwalchen 6, 4. HSV Wals 4, 5. Puch 3.

 Gruppe D: Seekirchen - Plainfeld 2:1, FC Hallein - Hallwang 1:4, Union Hallein - Seekirchen 1:1, Plainfeld - FC Hallein 3:0, Hallwang - U. Hallein 4:2, Seekirchen - FC Hallein 5:0, U. Hallein - Plainfeld 2:1, Hallwang - Seekirchen 4:1, FC Hallein - U. Hallein 3:5, Plainfeld - Hallwang 1:5. - Endstand: 1. Hallwang 12, 2. Seekirchen 7, 3. Union Hallein 7, 4. Plainfeld 3, 5. FC Hallein 0.

Programm heute, Sonntag:

 Finalrunde: Gruppe A: SAK - Grödig (10), Kuchl - Seekirchen (10.15), Seekirchen - SAK (11), Kuchl - Grödig (11.15), SAK - Kuchl (12), Grödig - Seekirchen (12.15). - Gruppe B: Golling - Henndorf (10.30), Hallwang - Wals-Grünau (10.45), Wals-Grünau - Golling (11.30), Hallwang - Henndorf (11.45), Golling - Hallwang (12.30), Henndorf - Wals-Grünau (12.45). - Kreuzspiele: 2. Gruppe A - 3. Gruppe B (13.45), 2. Gruppe B - 3. Gruppe A (14). - Halbfinale (14.30). -  Spiel um Platz 3 (15.15). - Finale (16.30).

Harald Hondl
Harald Hondl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen