01.01.2019 12:26 |

Schaden für Kärntnerin

Fahrerflucht: Polizei in Lienz sucht Unfallzeugen

Hatte da jemand schon „vorgefeiert“!? Zu Silvester hat ein Fahrzeug das Auto einer Mölltalerin gestreift und schwer beschädigt. Der Unfallverursacher floh.

Die 58-Jährige aus Lainach in der Gemeinde Rangersdorf war mit ihrem Wagen gegen 17.15 Uhr auf der Großglocknerstraße in Richtung Nußdorf Debant unterwegs gewesen. In einer Rechtskurve im Bereich der „Tschellnig Reide“ kam der Frau ein Pkw entgegen und streifte ihr Fahrzeug.

Dabei wurde die Fahrerseite stark beschädigt. Der Wagen - es handelt sich vermutlich um einen roten VW - fuhr einfach weiter. Entweder hat der oder die Lenkerin den Unfall nicht mitbekommen oder floh in voller Absicht.

Deshalb sucht die Polizei Lienz nach dem/der Fahrerflüchtigen und bittet um zweckdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133/7230

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol