18.12.2018 14:32 |

Top:

ÖSV-Girls dominieren Zauchensee-Training

Am Mittwoch (10 und 12 Uhr) stehen in Zauchensee zwei Europacup-Abfahrten für die Damen an. Beim heutigen Training auf der Kälberloch-Piste präsentierten sich die ÖSV-Girls von ihrer besten Seite. Gleich fünf Österreicherinnen landeten unter den ersten sechs!

Die Steirerin Michaela Heider war bei Kaiserwetter im zweiten Training auf der Kälberloch-Piste eine Klasse für sich und markierte in 1:06.10 Minuten die absolute Bestzeit und distanzierte die Trainingsschnellste vom Montag, Nadia Delago (It), um gleich 0,37 Sekunden!

Dahinter tummelte sich eine wahre ÖSV-Armada: Elisabeth Reisinger auf Platz drei (+0,44), die Zauchenseerin Martina Rettwender und ihre Vorarlberger Teamkollegin Johanna Greber zeitgleich auf Rang vier (+0,52) und Rosina Schneeberger auf Position sechs (+0,62).

Die 21-jährige Leogangerin Julia Eder kam mit 1,89 Sekunden Rückstand auf Trainingsrang 23, die 20-jährige Jessica Gfrerer (USK Muhr) landete mit 2,02 Sekunden Rückstand auf Platz 28.

Im zweiten Training erzielte die Französin Esther Paslier in 1_06.23 Minuten Bestzeit. Die ÖSV-Damen: 2. Reisinger (+0,09), 3. Heider (+0,50), 5. Rädler (+0,85), 6. Greber (+0,98), 7. Rettenwender (+1,07).

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter