Do, 24. Jänner 2019

Hotspot Linz-Land

17.12.2018 07:00

Nach Einbruchsserie liegt Polizei auf der Lauer

Von einer Einbruchsserie wird der Großraum Traun-Leonding heimgesucht. In drei Tagen waren es an die 20 Tatorte, in mehr als der Hälfte waren die Diebe erfolgreich. Am Samstag hätten Fahnder in Traun beinahe Erfolg gehabt, als eine Nachbarin einen Gauner ertappt und Alarm geschlagen hatte.

Die Polizisten haben das Netz schon dicht ausgelegt und bei Alarmen, wie am Samstagabend, sind gleich mehrere Streifen da. Doch auch dieses Mal konnte der Einbrecher leider zu Fuß im Schutz der Dunkelheit und in Gassen entkommen.

Kein Einzeltäter
Dass die Einbruchsserie auf die Kappe eines Einzeltäters geht, ist nahezu auszuschließen. Ob es eine Bande ist oder eine zufällige Häufung, wird erst klar werden, wenn die Täter, die durch Fenster oder aufgezwängte Terrassentüren in die Wohnungen eindringen, endlich gefasst sind.

In flagranti
Auch in Seewalchen erwischten Nachbarn einen Einbrecher in flagranti. Wie in Traun konnte allerdings auch dieser Täter entkommen.

Massiver Anstieg bei Deliktszahl
Schon seit Sommer war klar, dass heuer die Einbrüche in Häuser und Wohnungen stark steigen. Im ersten Halbjahr wurden 817 derartige Delikte verzeichnet, im Vergleichszeitraum 2017 waren es „nur“ 504 gewesen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
krone.at-Sportstudio
Alle Infos aus Kitzbühel und zum Drama um Vonn
Video Show Sport-Studio
Fett, schlank, schnell
Neuer Porsche 911: Wirklich der beste Elfer ever?
Video Show Auto
Neun gesunde Welpen
Ausgesetzte Hündin ist Mama geworden
Tierecke
St. Ulrich im Greith
Eine Tiersegnung für Kuh, Katz & Co.
Tierecke
„Viel zu dünn“
Celine Dion ist nur noch Haut und Knochen
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.