19.12.2018 08:58 |

Rezepttipp

Gebackener Karpfen

Ganz besonders fein schmeckt der Karpfen, wenn Sie der Panade noch zusätzlich geriebene Kürbiskerne beifügen.

Für 4 Personen

Zutaten:

Für die Apfel-Graupen:

  • 200 g Rollgerste
  • 150 ml Apfelsaft
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 1 Apfel, fein gewürfelt
  • 100 ml Sauerrahm
  • 50 g Rotschmierkäse
  • 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten

Für den Calvadosschaum:

  • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 El Butter
  • 70 ml Calvados
  • 500 ml Fischfond oder Gemüsesuppe
  • 50 g Crème fraîche
  • 50 g kalte Butter, gewürfelt

Für den Karpfen:

  • 300 g Karpfenfilets, ohne Haut
  • 50 g Mehl
  • 2 Eier, verquirlt
  • 60 g Brösel
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Öl zum Ausbacken
  • etwas Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Die Rollgerste in einem Sieb unter fließendem kalten Wasser waschen. Apfelsaft, Gemüsesuppe und eine Prise Salz aufkochen, Rollgerste zugeben, die Hitze reduzieren und die Gerste etwa 30 Minuten lang unter gelegentlichem Rühren kochen.
  2. Für den Schaum die Zwiebelstücke in Butter auf mittlerer Stufe anschwitzen und mit Calvados ablöschen. Fischfond zugeben, auf die Hälfte einreduzieren. Die Crème fraîche zugeben. Mit einem Pürierstab die Butter einmixen und die Hitze auf die kleinste Stufe drehen. Die Flüssigkeit sollte warm, jedoch nicht zu heiß sein (+/- 50° C). So lässt sie sich am besten aufschäumen.
  3. Karpfenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und nacheinander in Mehl, Eiern und Bröseln wenden. Die Karpfenstücke in 160° C heißem Fett portionsweise ausbacken und zum Abtropfen kurz auf Küchenpapier legen.
  4. Petersilie ebenfalls kurz im Fett herausbacken (Achtung: Spritzgefahr!), Rollgerste abgießen und den Sud auffangen. Apfelwürfel, Sauerrahm, Rotschmierkäse und Schnittlauch zugeben und abschmecken. Eventuell etwas vom Kochsud zugeben.
  5. Die lauwarme Sauce etwa 1 Minute aufmixen, bis ein deutlicher Schaum entstanden ist. Rollgerste, Karpfen und Petersilie auf vorgewärmte Teller geben und pro Portion dazu noch etwa 3 bis 4 Esslöffel Schaum platzieren.
 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter