08.12.2018 21:05 |

Besitzerin ist weg

Hund tagelang ohne Wasser und Futter eingesperrt

Offenbar tagelang hat eine 20-jährige Kärntnerin ihren Hund ohne Wasser und Futter allein in ihrer Wohnung in Klagenfurt zurückgelassen. Ihre Großmutter, die nach der Enkelin sehen wollte, hörte das Winseln des Tieres und holte die Polizei. Das Tier wurde versorgt, die junge Frau aus dem Bezirk Klagenfurt Land ist bislang noch nicht wieder aufgetaucht. Ihr droht eine Anzeige wegen Tierquälerei.

Die Großmutter der 20-Jährigen hatte ihre Enkelin seit Donnerstag nicht mehr gesehen und sie auch nicht erreichen können. Als die Frau am Samstag wieder an die Wohnungstüre klopfte, hörte sie statt des Bellen des Hundes nur ein Winseln. Sie befürchtete einen Unfall und verständigte die Polizei. Die Polizisten stiegen mittels Drehleiter der Berufsfeuerwehr Klagenfurt durch ein offenes Fenster in die Wohnung.

Hund mittels Drehleiter geborgen
Dort fanden sie aber nur den Hund, der weder Futter noch Wasser zur Verfügung hatte. Die Beamten versorgten ihn vorerst mit mitgebrachten Leckerlis und frischem Wasser. Aufgrund seines Zustandes wurde er dann über die Drehleiter aus der Wohnung geborgen und ins Tierschutzhaus gebracht.

Jetzt muss die 20-Jährige gefunden werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Doping-Verdacht
„Respektlos“- Coach Hütter kritisiert die NADA
Fußball International
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International
Hier im Video
So frenetisch wurde Ribery in Florenz empfangen
Fußball International

Newsletter