Fr, 14. Dezember 2018

Großbrand verhindert:

04.12.2018 09:52

Bauer zog brennenden Stapler aus Stall

Die geistesgegenwärtige Reaktion eines Landwirts dürfte in der Nacht auf Dienstag in Schleedorf (Flachgau) einen Großbrand verhindert haben. Im Stall eines Bauernhofs war gegen 2.00 Uhr ein Gabelstapler in Flammen aufgegangen. Die Bewohner bemerkten den Brandgeruch und entdeckten das brennende Fahrzeug. Der 46-jährige Bauer zog den Stapler mit dem Traktor ins Freie, wo er vollständig ausbrannte.

Der Dachstuhl des Stalls wurde durch das Feuer zwar beschädigt, das schnelle Eingreifen des Landwirts konnte jedoch weiteren Schaden verhindern, berichtete die Polizei. Laut Feuerwehr stand der Stapler unmittelbar neben zahlreichen Heuballen. Wäre der Brand nur wenig später entdeckt worden, wäre der Hof wohl in Vollbrand gestanden.

  Der Landwirt, seine Ehefrau (45) und der Schwiegersohn (21) wurden nach dem Einsatz mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Untersuchung in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Die Brandursache stand noch nicht fest, laut Feuerwehr könnte aber ein Kurzschluss im Stapler das Feuer ausgelöst haben. Die Höhe des Schadens war noch nicht bekannt

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Glamouröser Auftritt
Die schönsten Kleider für die Festtage
Beauty & Pflege
Lebenserleichterung
Diese Dinge werden Eltern von Kleinkindern lieben
Spielzeug & Baby
Rührende Aktion
Freund erzählt blindem Liverpool-Fan live das Tor
Fußball International
„Verwerfliche Tat“
Prozess: Bank während Haftausgang überfallen
Niederösterreich
Erfolgreicher Testflug
Bransons Raumgleiter erreicht erstmals Weltall
Video Wissen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.