In Chicago

Kein Rücktritt! „Schweini“ hängt ein Jahr dran

Der frühere Weltmeister Bastian Schweinsteiger setzt seine Karriere fort und spielt auch im kommenden Jahr für den US-Profiklub Chicago Fire. Das gab der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft am Mittwoch bekannt.

„Ich glaube an den Verein, und ich glaube, dass wir Meister werden können. Diese amerikanische Reise ist etwas Besonderes für meine Familie und mich“, teilte der 34-Jährige mit.

Schweinsteiger spielt seit März 2017 für Chicago. In seiner Debütsaison in der Profiliga MLS hatte der frühere Bayern-Star auf Anhieb die Play-offs erreicht, die Finalrunde in diesem Jahr allerdings verpasst.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten