23.11.2018 11:03 |

Schock bei TV-Dreh

Feuerball verschluckt Starkoch Tim Mälzer

Dramatische Szenen bei den Dreharbeiten zu „Team Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt“: Während Tim Mälzer ein Gericht durch einen mit Sprengsätzen gespickten Parcours servieren muss, wird der Starkoch durch einen Feuerball im Gesicht verletzt.

Bei dieser Szene hatte Tim Mälzer bei den Dreharbeiten im Juni im Prag wohl Glück im Unglück. Die ersten Szenen aus der ProSieben-Show, die am Samstag um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird, zeigen, wie der 47-jährige Promi-Koch in Flammen aufgeht. Dramatische Szenen, die schlussendlich glimpflich ausgingen.

Mälzer wurde zwar am Gesicht verletzt, konnte den Parcours aber beenden, bevor Sanitäter ihn verarzteten und er ins Spital gebracht wurde. „Ich wurde verschluckt von einem Feuerball und habe mich im Gesicht verbrannt“, zeigt sich Mälzer in der Show geschockt.

Klaas Heufer-Umlauf, der die Sprengsätze für den feurigen Parcours versteckt hatte, erklärt: „Wir spielen schon mit dem Prinzip, dass man Angst bekommt. Da kann natürlich mal etwas passieren, was man nicht voraussieht.“ Wie es zu dem Feuer-Unfall kommen konnte, kann sich der Moderator jedoch nicht erklären, denn eigentlich sei alles perfekt geplant gewesen. „Es lief alles gut, bis zu diesem einen Scheiß-Moment, an dem der Wind uns allen einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht hat.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bale wieder wichtig
Modric sieht Rot nach 304 Pflichtspielen für Real
Fußball International
Ultras drehten durch
Drei Tote nach abgesagtem Derby von Honduras!
Fußball International
Wolfsburg siegt
Olli auch dank Xaver gleich ein Schlager!
Fußball International
Leipzig wartet
Trimmels Union: Premiere beginnt mit Schweigen
Fußball International
Sommergetränke
Coole Erfrischungen mit Tee
Gesund & Fit

Newsletter