16.11.2018 16:35 |

Adabei-Hingucker

Die schrillen Highlights der Austrian Video Awards

Rauschende Gala in Wien: Zum zweiten Mal in Folge ehrte krone.at die wichtigsten und kreativsten Influencer Österreichs. Ein Handy und Talent - mehr brauchen junge Kreativköpfe heutzutage nicht für ihren Durchbruch. Denn täglich erreichen Selfmade-Stars wie der Minecraft-Experte Chaosflo44, Sänger und „Dschungelcamp“-Teilnehmer Daniele Negroni oder die Beauty-Bloggerin Celina Blogsta Millionen von Zusehern auf YouTube, Instagram oder Facebook.

Sie und viele andere wurden am Donnerstag bei den Austrian Video Awards 2018 von krone.at in der mit 600 Personen gesteckt vollen Gösserhalle in Wien gefeiert und geehrt.

Als Hauptact rockte nach den „Lochis“ 2017 heuer das norwegische Pop-Duo Marcus & Martinus die Bühne. Die beiden Zwillingsbrüder verzeichnen mehr als sieben Millionen Fans in den Sozialen Netzen. Moderatorin Sandra Thier führte durch den rauschenden Abend - auf den sogar Verteidigungsminister Mario Kunasek reagierte, der sich über zwei Preise für digitale Kampagnen des Bundesheeres freute: „Diese Auszeichnungen sind ein Beweis dafür, dass das Österreichische Bundesheer dem stetig digitalen Wandel gewachsen ist“, so der Minister am Freitag.

Mit dabei unter dem hochrangigen Fachpublikum: „Krone“-Herausgeber Christoph Dichand, die „Krone“-Geschäftsführer Christoph Niemöller und Gerhard Valeskini sowie „Krone“-Chefredakteur Klaus Herrmann. Oliver Stribl von der RTR nahm im Publikum ebenso Platz wie Ö3-Moderator Robert Kratky und die beiden Spitzenköche Mama Johanna und Sohn Didi Maier.

Nicht nur auf der Bühne sondern danach auch noch im angeregten Gespräch beobachtet wurden „krone.at“-Geschäftsführer Michael Eder, „krone.at“-Chefredakteur Richard Schmitt sowie Top-Werber und Diego-5-Chef Rudi Kobza. Unsere „Adabei“-Reporterin Sasa Schwarzjirg hat sich am Ende der Veranstaltung übrigens die Mühe gemacht, und alle Videoaufrufe der anwesenden Star-Blogger zusammengerechnet. Ergebnis: Mehr als zwei Milliarden Views.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen