02.11.2018 22:51 |

Nach Überfall

Bosnier wurde verhaftet

Erfolg für die Polizei: Zwei Tage nach dem Überfall auf eine 47-jährige Postlerin in Salzburg-Maxglan - die „Krone“ berichtete - wurde am Freitagnachmittag ein 20-jähriger Bosnier im Bereich des Bahnhofs festgenommen. Er hatte sogar noch einen Teil der Beute bei sich. Hinweise aus der Bevölkerung brachten die Kriminalisten auf die Spur des Täters. Daraufhin stellten Beamten Erhebungen in vielen Lokalen rund um den Hauptbahnhof an und gelangten so zu der Identität des Mannes. Der Bosnier hat keinen ordentlichen Wohnsitz in Österreich, war aber oft in Salzburg.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter