Di, 20. November 2018

Versteckspiel vorbei

16.10.2018 11:04

Strahlende Meghan zeigt erstmals ihr Babybäuchlein

Endlich ist das Versteckspiel vorbei! Am Dienstag hat Herzogin Meghan nur einen Tag nach der Verkündung der süßen Babynews in Sydney stolz ihr Mini-Babybäuchlein hergezeigt. Mit einem strahlenden Lächeln und in einem weißen Etui-Kleid nahm sie gemeinsam mit Prinz Harry die ersten Geschenke für ihren Nachwuchs in Empfang.

Endlich darf diesen royalen Babybauch die ganze Welt sehen! Nachdem sich Meghan nun wochenlang in gedeckten Farben und kaschierenden Schnitten gezeigt hatte, schlüpfte die Herzogin von Sussex am Dienstag bei ihrem ersten Auftritt in Australien und nur einen Tag nach der Verkündung der Babynews in ein weißes, figurbetontes Etuikleid der australischen Designerin Karen Gee. Darunter gut zu erkennen: die kleine Rundung um die Körpermitte.

Aber nicht nur ihr Outfit beim Treffen mit dem Generalgouverneur Australiens, Peter Cosgrove, war ein echter Hingucker, sondern auch das strahlende Lächeln im Gesicht der 37-Jährigen. Und auch Meghans Ehemann Prinz Harry konnte sein Glück nicht verbergen, grinste schelmisch in die Kamera, als die werdenden Eltern von Cosgrove und seiner Gattin Lynne Geschenke für den Nachwuchs - ein Paar Baby-Uggboots und ein Plüsch-Känguru mit Baby im Beutel - überreicht bekamen. „Wie süß, unser erstes Babygeschenk“, freute sich die Herzogin.

Anschließend besuchte das royale Paar den Taronga Zoo in Sydney, wo die beiden Koalas kraulen durften, bevor am Nachmittag der erste Auftritt in Sydney am Programm stand. Tausende Fans waren gekommen, um einen Blick auf Meghans Bäuchlein zu erhaschen. 

„Danke für den unglaublich herzlichen Empfang und die Chance, so viele Australier aus allen Bereichen des Lebens zu treffen“, streute Prinz Harry dem Land und seinen Bewohnern Rosen. „Und wir konnten uns wirklich keinen besseren Ort vorstellen, um unser Baby anzukündigen - sei es ein Mädchen oder ein Bub.“ Und auch Meghan zeigte sich entzückt von ihrer Schwangerschaft. „Es ist so eine aufregende Zeit. Ich bin so unfassbar glücklich“, verriet sie der Menge, während sie fleißig Hände schüttelte.

Offizieller Anlass für die Australien-Reise des Herzogs und der Herzogin von Sussex sind die Invictus Games, ein von Prinz Harry im Jahr 2014 gegründeter Sport-Wettbewerb für kriegsversehrte Veteranen, der heuer von 20. bis 28. Oktober in Sydney ausgetragen wird. Daneben werden sich die zwei vor allem mit Umweltschutz und verschiedenen Initiativen junger Leute befassen.

Nach weiteren Terminen werden die Royals nach Fidschi weiterreisen, wo Meghan bei einer UN-Veranstaltung zur Stärkung der Rolle der Frau sprechen soll. Trotz einer Zika-Warnung für Schwangere wird Meghan diesen Termin einhalten, hieß es. Sie habe eine ärztliche Beratung eingeholt. In Neuseeland wird die 37-Jährige eine Rede bei einer Feier zu 125 Jahren Frauen-Wahlrecht halten. Neuseeland war das erste Land der Welt, in dem Frauen wählen durften. Zudem bekommt das Paar Gelegenheit, den berühmten Maori-Kriegstanz Haka zu erleben. 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
OeNB-Boss verärgert
Bankenaufsicht geht von Nationalbank an FMA
Österreich
„Pro-Russisch“
USA teilen wegen FPÖ weniger Geheiminfos
Österreich
Ermittlungen laufen
Wettbetrug? Liverpool-Star Sturridge im Fokus
Fußball International
Rutschiges Vergnügen
Auch Vierbeiner wollen manchmal einfach nur Spaß
Video Viral
Holland-Star tröstet
Traurig! Schiri erfuhr in Pause vom Tod der Mutter
Fußball International
Australiens Superstar
Rekordtorschütze Cahill beendet Teamkarriere
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.