Mi, 12. Dezember 2018

1,1 Millionen Euro

12.10.2018 08:40

Freude im Zillertal: Neues Sport- & Spielparadies!

Es ist vollbracht! Nach einer langen Planungs- und Bauphase fand am Donnerstag die Eröffnung der neuen Sport- und Spielanlagen im Freizeitpark Zell am Ziller statt. Ein wahres Paradies für Groß und Klein ist entstanden.

Fast regungslos und mit großen, staunenden Augen stand am Vormittag eine Kindergartengruppe inmitten der neuen Anlagen. Die Kleinen wussten einfach nicht, bei welcher Station sie zuerst spielen sollten - sie hatten die Qual der Wahl.

Und tatsächlich - der neu gestaltete Sport- und Spielpark für kleine und große Besucher hat einiges zu bieten. Er lässt sich in drei diverse Bereiche einteilen: Den Abenteuer-Goldgräber-Spielplatz mit Rutsche und Co., den Abenteuer-Minigolf-Platz mit 18 Bahnen sowie das Active-Camp mit einem Boulderblock, einem Beachvolleyballplatz, einem Funcourt sowie Slacklines.

Zillertaler Merkmale
„Es war uns wichtig, die gesamten Schätze des Zillertals an diesem Ort zu bündeln. Jede Station des Minigolf-Platzes erinnert daher an ein bestimmtes Merkmal des Tals“, sagt Bürgermeister Robert Pramstrahler und führt weiter aus: „Wir haben etwa das traditionelle Zillertaler Trachtenpaar nachschnitzen sowie die Wallfahrtskirche Maria Rast nachbauen lassen.“ Der Minigolf-Platz sei sogar der einzige dieser Machart in ganz Europa!

1,1 Mill. Euro investiert
„Vor allem in Zeiten wie diesen, in denen für Kinder Computerspiele eine immer wichtigere Rolle einnehmen, sind derartige Projekte unabdingbar, um diesem Trend entgegenzuwirken“, sagt der Obmann des TVB Zell/Gerlos, Ferdinand Lechner. Stolze 1,1 Millionen Euro wurden in dieses neue Sport- und Spielparadies investiert. Die Gemeinde (55 Prozent) und der Tourismusverband (45 Prozent) haben sich die Kosten aufgeteilt.

Jasmin Steiner
Jasmin Steiner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Nach Skandal-Interview
Neo-Real-Trainer reagiert auf Ronaldos Worte!
Fußball International
Tierhilfe Horsearound
Ein Stall für Esel und Pferde in Not
Tierecke
„Der Bachelor“
Wow! So sexy sind die ersten Kandidatinnen
Video Stars & Society
Bayern-Chaos:
Felsenfest! Hitzfeld steht hinter Hoeneß und Kovac
Fußball International
Champions League
Barcelona stellt 16 Jahre alten Bayern-Rekord ein
Fußball International
Das Sportstudio
Liverpools Held, Rapids Krammer und „Dosen-Duell“
Video Show Sport-Studio
Tirol Wetter
-4° / 0°
heiter
-7° / -1°
wolkenlos
-3° / -1°
leichter Schneefall
-8° / -2°
wolkenlos
-5° / 0°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.