Mi, 17. Oktober 2018

Kokorin und Mamajew

09.10.2018 16:43

Skandal um betrunkene Prügel-Teamkicker Russlands!

Skandal im russischen Fußball: Die „Sbornaja“-Kicker Alexander Kokorin und Pawel Mamajew sollen in Moskau in einem Café in betrunkenem Zustand mehrere Menschen angegriffen und verletzt haben -rassistische Beleidigungen inklusive! Gegen sie wird ermittelt. Russlands Sportminister Pawel Kolobkow drohte am Dienstag mit der ganzen Strenge des Gesetzes. Die Fußballer müssten mit dem Ausschluss aus der Nationalmannschaft rechnen.

Kolobkow verwies auf ein Video, das in russischen Medien verbreitet wurde, und zeigt, dass die beiden Fußballer am Montag in einen handfesten Streit verwickelt waren. Ein Beamter des Industrie-und Handelsministeriums wurde laut Berichten nach dem Disput mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Mann soll die offenbar betrunkenen Fußballer laut Zeugen angehalten haben, leiser zu sein. Er soll aufgrund seiner asiatischen Wurzeln auch rassistisch beleidigt worden sein.

Mamajew wurde von seinem Klub Krasnodar am Dienstag suspendiert. Es gebe keine Entschuldigung für das skandalöse Verhalten des Spielers, hieß es. Kokorin spielt für Zenit St. Petersburg. Der Verein aus der früheren Zaren-Stadt wollte die Untersuchung abwarten, ehe Sanktionen getroffen werden. Bei der WM 2018 in Russland waren die beiden Spieler nicht im Einsatz gewesen. Kokorin fehlte aufgrund einer Verletzung, Mamajew war überhaupt nicht berücksichtigt worden.

Das Duo war bereits 2016 in die Schlagzeilen geraten, weil es nach dem frühen EM-Aus der „Sbornaja“ bei einer Party in Monaco für etwa 250.000 Euro Champagner bestellt hatte.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach 0:2 in Dänemark
Teamchef Foda: „Wir hatten keine Zielstrebigkeit“
Fußball International
2:6 gegen Zürich Lions
Vienna Capitals in Champions Hockey League out!
Eishockey
Klare Niederlage
Das war nichts! Österreich in Dänemark chancenlos
Fußball International
1:2 beim Weltmeister
Deutschland verliert auch in Paris! Jogi, was nun?
Fußball International
Neymar & Co. siegen
Später Erfolg! Brasilien ringt Argentinien nieder
Fußball International
Spiele manipuliert?
Betrugs-Skandal in Belgien: U-Haft verlängert!
Fußball International
Gruppenplatz 2 fixiert
ÖFB-U21 wahrt EM-Chance mit irrem 3:2 gegen Russen
Fußball International
Neuer Strafenkatalog
Bundesliga setzt gegen „böse Fans“ auf Punktabzüge
Fußball National
Klub greift durch
Nach Prügelei: Arda Turan muss hohe Strafe zahlen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.