08.10.2018 12:56 |

Von Tante losgerissen

Bub (2) auf Straße gerannt und von Auto erfasst

Weil er zu seinem Papa wollte, hat sich ein zweijähriger Bub am Sonntag im Wiener Bezirk Hietzing von seiner Tante losgerissen und ist auf die Straße gelaufen. Das Kind wurde von einem Auto erfasst und verletzt. Die Lenkerin erlitt einen Schock.

Der Zweijährige war kurz nach 16 Uhr mit seiner Tante auf der Elisabethallee unterwegs, als er seinen Vater auf der gegenüberliegenden Straßenseite bemerkte. Der Bub riss sich daraufhin von seiner Tante los und rannte zwischen zwei abgestellten Autos auf die Straße.

Die 39-jährige Autolenkerin sprang sofort mit voller Wucht auf die Bremse, doch der Wagen kam nicht mehr rechtzeitig zum Stilltand. Das Kind wurde erfasst, beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Kleine ansprechbar. Er erlitt mehrere Prellungen und wurde ins Spital gebracht.

Ein bei der Lenkerin durchgeführter Alkoholvortest verlief negativ, die Frau stand jedoch unter Schock.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter