30.09.2018 21:02 |

Falkert Klettersteig

Neue Falkert-Attraktion

Noch keinen Namen hat der neue Klettersteig auf den Falkert, den die „Krone“ mit Florian Köfer ausprobieren durfte.

Eröffnet wird der nagelneue Klettersteig erst im kommenden Frühjahr, doch so lange wollten wir einfach nicht warten, um das neueste Werk des Osttiroler Klettersteig-Errichters und Profibergsteigers Peter Ortner zu testen, dem in Kärnten wieder etwas Großartiges gelungen ist. Tatkräftig mitgeholfen hat beim Bau auch Heidi Alm-Geschäftsführer Florian „Flo“ Köfer. „Wir wollten bei uns am Falkert neben dem schweren ,Falkensteig‘ einen leichteren für unsere bergbegeisterten Gästen.“ Stolze 400 Meter lang führt der neue Klettersteig vom Sonntagstal bis fast hinauf zum nagelneuen Gipfelkreuz.

Die von Ortner gewählte Linie ist hervorragend, geizt nicht mit spektakulären Tiefblicken und ausgesetzten Stellen. Dennoch dürfte der Steig in die Kategorie B eingestuft werden. „Es wurden einige Trittbügel gesetzt und teils Tritte in den Fels geschrämt“, verrät der ehemalige Freeride-Profi und Extremskifahrer. Besonders begeistert ist der 38-Jährige von der 20 Meter langen Seilbrücke: „Ich bin schon sehr gespannt, was unsere Urlauber dazu sagen werden, weil es braucht schon etwas Überwindung.“

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)