Mo, 17. Dezember 2018

Rad-WM in Tirol

26.09.2018 17:23

Gold im Zeitfahren an Rohan Dennis ++ Brändle 19.

Der Australier Rohan Dennis war im Einzelzeitfahren der Rad-WM in Innsbruck das Maß aller Dinge! Der 28-Jährige aus Adelaide ließ im erwarteten Duell um Gold dem Titelverteidiger Tom Dumoulin keine Chance und triumphierte nach 52,5 Kilometern von Rattenberg nach Innsbruck mit nicht weniger als 1:21 Minuten Vorsprung. Matthias Brändle belegte den 26. Platz, Georg Preidler wurde nur 36.

Brändle lag die Strecke mit dem Anstieg nach Gnadenwald (Höhendifferenz rund 350 Meter) nicht optimal, dennoch schlug sich der Vorarlberger achtbar. „Ich wäre gerne näher an den Medaillen dran, aber der Anstieg war unglaublich schwer“, erklärte der Vorarlberger, der auf den Sieger 4:51 Minuten einbüßte. In der letzten Phase habe er den Kräfteverschleiß gespürt. „Da konnte ich nicht mehr so pushen. Aber für diesen Kurs und diese Saison war es ein guter Abschluss“, meinte der WM-16. von 2015. Er war heuer im Trek-Team nicht so richtig in Fahrt gekommen. Der 28-Jährige zeigte sich jedenfalls begeistert von der großen Zahl an Fans. „Ich hatte etwas Bedenken, aber das Publikum war ein Wahnsinn, speziell im Anstieg.“ Preidler sprach von einer phänomenalen Fan-Kulisse.

Der Staatsmeister war als besserer Bergfahrer viel höher eingeschätzt worden, vermochte sein Potenzial aber nicht auszuspielen. Preidler sprach zunächst von einem schlechten Tag („Schon am Anfang haben mir durchschnittlich 30 Watt gefehlt“), machte aber auch gesundheitliche Probleme geltend. Dabei soll der 28-Jährige am Sonntag auch noch im Straßenrennen über fast 260 Kilometer und mehr als sechs Stunden dem ÖRV-Sextett angehören. „Ich habe Sitzprobleme“, sagte Preidler. „Es tut weh, aber Radfahrer sind hart im Nehmen. Ich werde schauen, wie es mir in den nächsten zwei Tagen geht.“ Seine Leistung müsse er mit den Betreuern seines Teams Groupama analysieren, auch im Vergleich mit Teamkollegen. „Im letzten Drittel konnte ich den Schwung nicht mitnehmen, da lässt man viel Zeit liegen.“

Dennis flog hingegen förmlich über den Kurs und lag nach dem Anstieg in Gnadenwald als vermeintlich schwächerer Bergfahrer schon mehr als eine Minute vor Dumoulin. Der 28-jährige Ex-Stunden-Weltrekordler - er hatte Matthias Brändle abgelöst - kürte sich als zweiter Profi aus Down Under nach dem dreifachen Champion Michael Roberts zum Weltmeister. „Das ist ein tolles Gefühl, damit wird ein Traum wahr“, erklärte Dennis, der Dritte des Team-Zeitfahrens mit BMC. Er habe die dortigen Watt-Werte Dumoulins (Zweiter mit Sunweb) gekannt. „Das machte mich zuversichtlich, dass ich ihn schlagen könnte, aber ich wollte es auch ins Ziel bringen.“ Einem Titel sei er seit der Juniorenzeit nachgejagt, nun habe er es geschafft. Dennis hat heuer beide Zeitfahren der Vuelta und das längere des Giro d‘Italia gewonnen. Für Dumoulin kam die WM wohl zu spät in der Saison. Er hat zwei große Rundfahrten in den Beinen, war sowohl im Giro als auch in der Tour de France Gesamt-Zweiter. Über den neuerlichen zweiten Platz und die Silbermedaille mit immensem Rückstand war er in Tirol sichtlich nicht glücklich.

WM 2019 in Yorkshire erstmals mit Mixed-Zeitfahren
Übrigens: In Innsbruck wurden die Strecken und der Zeitplan der Rad-WM 2019 in Yorkshire bekannt gegeben. Anstelle der zum Auftakt in Tirol letztmals ausgetragenen Zeitfahren der Profiteams für Damen und Herren werden die nächsten Titelkämpfe am 22. September mit dem neuen Mixed-Zeitfahren für Nationalteams über 28 km in Harrogate eröffnet. Hierbei treten zunächst pro Nation drei Herren an, ehe nach der Zieldurchfahrt ein Damen-Trio auf die gleiche Runde ins Rennen geschickt wird. Das weitere Programm der WM in der hügeligen Yorkshire-Region, wo 2014 unter riesigem Zuschauerinteresse der Auftakt der Tour de France stattgefunden hatte, bleibt unverändert.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Rapid-Fans angehalten
„Das ist Folter!“ Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Fußball National
Spanische Liga
Große Messi-Show bei Barcas 5:0 gegen Levante
Fußball International
WM-2022-Vorbereitungen
Futuristisch! Das ist Katars Final-Stadion
Fußball International
Shaqiri trifft doppelt
Liverpool nach 3:1 gegen Manchester United Leader!
Fußball International
Bayern im Visier
Leipzig siegt 4:1, Mainz: Onisiwo-Ehrentreffer
Fußball International
Spielplan
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
3:0
Admira Wacker
LASK Linz
2:1
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
0:0
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
0:0
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
2:1
Hertha BSC
FC Augsburg
1:1
FC Schalke 04
Hannover 96
0:4
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
2:0
SC Freiburg
Borussia Dortmund
2:1
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
3:1
FC Everton
Crystal Palace
1:0
Leicester City
Huddersfield Town
0:1
Newcastle United
Tottenham Hotspur
1:0
FC Burnley
FC Watford
3:2
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
2:0
AFC Bournemouth
FC Fulham
0:2
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
1:0
Real Sociedad
Real Valladolid
2:3
Atletico Madrid
Real Madrid
1:0
Rayo Vallecano
SD Eibar
1:1
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
1:0
Udinese Calcio
FC Turin
0:1
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
-:-
Paris Saint-Germain
SC Amiens
-:-
SCO Angers
SM Caen
-:-
FC Toulouse
FC Nantes
-:-
HSC Montpellier
Stade de Reims
2:1
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
1:1
Alanyaspor
Sivasspor
4:0
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
3:2
Kasimpasa
Basaksehir FK
1:1
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
1:2
FC Moreirense
Boavista FC
2:0
CD Tondela
CD das Aves
1:1
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
1:2
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
0:0
NAC Breda
AZ Alkmar
2:1
SBV Excelsior
Heracles Almelo
0:4
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
2:1
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
0:0
FC Brügge
AS Eupen
1:0
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
2:0
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
0:2
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
3:1
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
1:2
Panaitolikos
Asteras Tripolis
2:1
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.