Mi, 12. Dezember 2018

Hilfe gegen Gewalt

20.09.2018 15:46

SOKO Schule: Hotline für Wiener Lehrer startet

Die Wiener Lehrer stehen vor großen Herausforderungen. Das dürfte jetzt wirklich jeder verstanden haben. Die Stadt Wien hat ein Soforthilfe-Paket geschnürt. Für Lehrer wird eine Hotline bei Problemen eingerichtet. Ein Krisentrupp mit Psychologen, Sozialarbeitern und Grätzelpolizisten soll sofort eingreifen.

Bürgermeister Michael Ludwig nimmt die Probleme an den Wiener Schulen ernst: „Radikalisierung, Religion als Mittel der Politik, Gewalt oder das Recht des Stärkeren, haben in meiner Stadt nichts verloren“, sagte er im Rahmen eines Hintergrundgesprächs am Donnerstag und kündigte notwendige Schritte an. „Wir werden ein Telefon einrichten, wo sich jeder Lehrer hinwenden kann, wenn es Probleme welcher Art auch immer gibt, und ohne Dienstwege Soforthilfe bekommt“, erklärt Ludwig der „Krone“. Die Hotline wird schon in den nächsten Tagen eingerichtet.

Soforthilfetruppe im Einsatz
„Der zweite Punkt ist eine Soforthilfetruppe mit Schulpsychologen, Sozialarbeitern, Grätzelpolizisten, die sofort eingreifen können.“ Zuletzt sollen auch Sanktionen und Konsequenzen bei Regelbrüchen geprüft werden. Den ÖVP-Vorstoß, Familienbeihilfen einzufrieren, schließt Ludwig aber aus: „Eine Streichung trifft nur die Kinder“, betont er.

Ethikunterricht als Ergänzung zu Religion
Stadtrat Jürgen Czernohorszky und Stadtschulratspräsident Heinrich Himmer sind mit der Umsetzung der „SOKO Schule“-Maßnahmen beauftragt. Ludwig forderte vom Bund außerdem verpflichtenden Ethikunterricht für alle als Ergänzung zu Religion und quasi selbstredend mehr Sozialarbeiter. „Ich bin bereit, die Kosten zu teilen“, so sein Angebot.

Maida Dedagic, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Reporterin gedemütigt
Sexismus-Eklat! Atletico-Präsident unter Druck
Fußball International
Österreich am Stockerl
Top 10: Auf diese Länder fahren Skiliebhaber ab!
Reisen & Urlaub
Mertens abgeräumt
Liverpool-Star Van Dijk sorgt für Horror-Szene
Fußball International
Nicht zu warm
So schützen Sie Ihr Baby im Winter richtig!
Spielzeug & Baby
Auch das noch!
Gab Meghan ihren Hochzeitsgästen Marihuana?
Video Stars & Society
„Pfoten helfen Pfoten“
Katze „Athena“ dank Ihrer Hilfe wieder gesund
Tierecke
Nach Skandal-Interview
Neo-Real-Trainer reagiert auf Ronaldos Worte!
Fußball International
Tierhilfe Horsearound
Ein Stall für Esel und Pferde in Not
Tierecke

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.