Neuer Coach ein Thema

So würde Klagenfurts Kader nächste Saison aussehen

Kärnten
27.04.2024 22:01

Sportlich läuft’s top, will sich Austria Klagenfurt am Sonntag mit Punkten aus Hartberg weiter dem Europa-Traum nähern. Aber die Kaderplanung ernüchtert! Noch immer laufen ganze 14 Verträge aus – ein Überblick:  

Austria Klagenfurts Europa-Träume bleiben voll intakt. Nach dem heroischen 4:3-Sieg über Salzburg nimmt die Elf von Trainerfuchs Peter Pacult am Sonntag auswärts die Hartberger ins Visier.

Claudio Trevisan, Sportchef der „Kärntner Krone“, beleuchtet das heimische Fußballgeschehen.  (Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)
Claudio Trevisan, Sportchef der „Kärntner Krone“, beleuchtet das heimische Fußballgeschehen. 

Doch eines ernüchtert bei all den sportlichen Höhenflügen: die Kaderplanung. Bislang konnte man nur Flo Jaritz verlängern, holte Tobias Koch von BW Linz an Bord. Selbst bei Christopher Wernitznig (bei dem es aber gut aussieht) wurde noch keine Verlängerung bekanntgegeben:

(Bild: Krone KREATIV/GEPA pictures/ Matic Klansek)

So rennen insgesamt immer noch 14 Verträge aus. Ein Überblick:

  • Andy Irving wechselt definitiv zu West Ham.
  • Sinan Karweina wird von Rapid und türkischen Klubs umworben.
  • Nicolas Wimmer denkt noch nach, hat ein finanziell besseres Angebot von Blau-Weiß Linz am Tisch. Aber die Chancen auf einen Verbleib gibt es wieder!
  • Goalie Phillip Menzel wird nach Saarbrücken wechseln.
  • Max Besuschkow kehrt nach seiner Leihe zu Hannover zurück.
  • Till Schumacher hat ein finanziell lukrativeres Offert von Sandhausen.
  • Markelic und Djoric spielen in Pacults Plänen keine Rolle mehr.
  • Leihspieler Schwarz will man halten, man hofft auf eine Einigung mit Rapid.
  • Offen ist, wie es mit Benatelli, Arweiler, dem verletzten Straudi & Dauerpatient Maglica weitergeht. Arweiler und Benatelli haben jedenfalls kein Angebot für eine Vertragsverlängerung vorliegen.
Tobias Koch wechselt im Sommer von Blau-Weiß Linz an den Wörthersee (Bild: Austria Klagenfurt/Marco Walter)
Tobias Koch wechselt im Sommer von Blau-Weiß Linz an den Wörthersee

Blickt man also auf den aktuell feststehenden Kader für die Saison 2024/25, wird einem mulmig – derzeit wären es nur 18 Mann inklusive Youngsters. Zudem hätte man Stand jetzt auch keinen echten Linksverteidiger im Aufgebot. Da würden auch die erstmals nach Klagenfurt kommenden Leihspieler David Toshevski und Laurenz Dehl nicht viel helfen. Dass man mit den zurückkehrenden Iba May und Moritz Berg plant, darf zudem bezweifelt werden. Kurzum: Es muss bald gehandelt werden!

Rolf Landerl (Bild: GEPA pictures/ Armin Rauthner)
Rolf Landerl

Ein Transfercoup könnte aber für den Nachwuchs gelingen. Da ist Geschäftsführer Peer Jaekel dran, Rolf Landerl für die Akademie an Bord zu holen. Der 48-Jährige coachte zuletzt Admira und Horn, war einst Portugal- und Holland-Legionär und hat dank seiner Ferlacher Frau viel Bezug zu Kärnten, wo er für Viktring, Wernberg, Mölltal und auch Austria Klagenfurt kickte!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele