Fr, 16. November 2018

Kolorierte Geschichte

12.09.2018 13:30

Die Welt von gestern in Farbe erleben

John F. Kennedys Hochzeit, ein Porträt Kaiser Franz Josephs oder der Königin Victoria, die SS Great Estern in der Werft von Millwall - Fotos, die Sie sicher schon gesehen haben, aber bestimmt stets in schwarz-weiß. Der 432 Seiten starke Bildband „Die Welt von gestern in Farbe“ entführt Geschichtsbegeisterte und Freunde der Fotografie nun anhand kolorierter Aufnahmen in die Zeit von 1850 bis 1960.

Seit dem 19. Jahrhundert wurden prägende Momente und Alltagsszenen auf Lichtbild gebannt. Das Zeitalter der Fotografie hatte begonnen und macht seither die Vergangenheit für die Nachwelt sichtbar - doch bis weit in das 20. Jahrhundert hinein nur in schwarz-weiß. Die Autoren: „Wir wissen, dass die Welt immer schon so lebendig, spontan, farbenfroh und ‘real‘ war, wie wir sie heute kennen. Die Vergangenheit können wir dennoch selten so lebendig und farbig betrachten.“

Menschen, Ereignisse, Geschichten
Die Coloristin Marina Amaral hat mittels digitaler Bildbearbeitung 200 ikonische Bilder von berühmten Staatsmännern, wichtigen historischen Ereignissen und gewöhnlichen Menschen koloriert. So wurden aus „alten“ Fotografien lebendige und faszinierende Farbfotos, ein jedes davon mit Begleittexten des Historikers Dan Jones ausgestattet.

Auswahl aus 10.000 Fotografien
Zwei Jahre dauerte der Prozess, bei der Auswahl der Fotos versuchten die Autoren, „möglichst viele Kontinente und Kulturen zu erfassen und sowohl berühmte als auch vergessene Menschen zu zeigen. Wir versuchten, die Toten zu würdigen und ihrer Zeit gerecht zu werden. Wir sichteten ungefähr 10.000 Fotos. Wir quälten uns mit Entscheidungen und änderten immer wieder unsere Meinung. Wir haben so viel wie möglich in dieses Buch gepackt in dem Bewusstsein, 9.800 Fotos leider nicht zeigen zu können“.

Historie in allen Facetten
Von der Zeit Bismarcks bis zum jungen Nelson Mandela, von der ersten Weltausstellung bis zur Epoche der Raumfahrt - „Die Welt von gestern in Farbe“ bietet einen einzigartigen Zugang zur modernen Geschichte.

Buchtipp

Marina Amaral, Dan Jones: Die Welt von gestern in Farbe, ISBN 978-3-7423-0775-0, Münchner Verlagsgruppe GmbH, erschienen am 10. September 2018, ab 29,99 Euro

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Auftakt in Polen
Huber bester Österreicher in Wisla-Quali
Wintersport
Play-off-Hinspiel
U21-Team siegt und stürmt Richtung EM-Teilnahme
Fußball International
Nach 3:2-Triumph
Pöbel-Video! Kroate Lovren attackiert Sergio Ramos
Fußball International
Verlierer steigt ab
Nach 3:2-Wunder: Kroatien sagt England Kampf an
Fußball International
Streit um Arbeitszeit
Ministerin an Gewerkschaft: „Chance vergeigt“
Österreich
Landung abgebrochen
Drohne flog gefährlich nahe zu Bundesheer-Heli
Niederösterreich
Habsburg auf Rang 15
Mick Schumacher nur Quali-Neunter in Macao
Motorsport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.