Trockenheit Schuld:

111.103 Blitze gab es im Sommer in Oberösterreich

930.073 Blitze gab es diesen Sommer in ganz Österreich, Oberösterreich landete hinter der Steiermark und Niederösterreich auf Platz 3 der Blitzstatistik mit 111.103 Entladungen in Juni, Juli und August. Insgesamt war es ein recht gewitterarmer Sommer, was vor allem auf die große Trockenheit zurückzuführen ist.

Der stärkste Blitz im heurigen Sommer in Oberösterreich hatte 265.400 Ampere und entlud sich am 11. Juni in Vorderweißenbach. Auf Platz 2 lag Rosenau/Hengstpass mit einem 204.200-Ampere-Blitz, auf Platz 3 Pram, wo ein Blitz mit 202.700 Ampere gemessen wurde. Im Österreich-Ranking landet jener Blitz in Vorderweißenbach aber nur an 9. Stelle, da die allermeisten Gewitter heuer in der Steiermark niedergingen.

Starke Blitze selten
Der allerstärkste Blitz ging mit 325.900 Ampere in Mittelberg in Vorarlberg nieder: „Die stärksten Blitze entstehen bei hoch hinaufreichenden Gewittern, so starke sind aber selten“, weiß Meteorologe Florian Pfurtscheller von Ubimet.

Weniger Gewitter wegen Trockenheit
Bei der absoluten Zahl der Blitze landete Oberösterreich auf Platz drei (111.103), ebenso bei der Blitzdichte mit 9,28 Blitzen pro Quadratkilometer. Wegen der anhaltenden Trockenheit gab es heuer weniger Gewitter als sonst, denn je länger es trocken bleibt, desto weniger Feuchtigkeit gibt es für die Bildung der Gewitter.

Jasmin Gaderer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter