31.08.2018 05:50 |

Annemarie Carpendale:

Sex und Ingwertee als Geburtshelfer

Im Mai wurden Annemarie und Wayne Carpendale zum ersten Mal Eltern. Die Moderatorin verrät nun, dass sie sich für eine natürliche Geburt entschieden hatte und deshalb auch zu ganz besonderen Mitteln griff, um den Prozess zu beschleunigen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich wollte gerne eine natürliche Geburt probieren und, wenn es irgendwie geht, ohne chemische Einleitung oder so etwas. Also habe ich zwei Tage vor dem Stichtag alles versucht, damit es von allein losgeht: Fahrrad fahren, Waden massieren, Ingwertee trinken, Sex ... und das hat dann letztendlich auch zum Erfolg geführt“, plaudert Annemarie Carpendale im Interview mit der „Gala“ aus.

Mittlerweile ist die Moderatorin wieder zurück vor der Kamera, die elterlichen Pflichten teilt sie sich mit ihrem Ehemann. „Wayne macht das, weil er genauso viel Spaß daran hat wie ich“, verrät sie. Außerdem sei sie beruflich flexibel. „Ich habe das große Glück, dass ich meine Arbeitszeiten gut einteilen kann. Viel kann ich von zu Hause aus machen. Zudem moderiere ich nicht mehr jeden Tag.“

Ihr kleiner „Mini C“, wie Carpendale ihr Söhnchen auf Instagram liebevoll nennt, habe jedenfalls das gemeinsame Leben vollends bereichert, erklärt die 40-Jährige abschließend. „Das Leben ist einfach noch viel schöner geworden. Vollkommen sozusagen. Wayne und ich haben die ersten zehn Jahre unserer Beziehung zu zweit genossen, sind viel gereist und haben all das gemacht, worauf wir Lust hatten. Für uns war es genau der richtige Zeitpunkt, ein Baby zu bekommen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol