Mi, 26. September 2018

Mit 49 perfekt in Form

23.08.2018 06:00

Aniston: Das Geheimnis ihrer superheißen Kurven

Jennifer Aniston ist mit ihren 49 Jahren so sexy wie eh und je. Das Geheimnis hinter den heißen Kurven der Schauspielerin hat jetzt ihr Boxtrainer ausgeplaudert. 

Jennifer Aniston wird von vielen Frauen für ihren durchtrainierten Körper beneidet. Doch geschenkt bekommt sie ihre Hammerkurven keineswegs. Um so auszusehen, zieht die 49-Jährige ein wahres Diät- und Fitness-Regime durch, verrät jetzt ihr Boxtrainer Leyon Azubuike. Wahrer Kilokiller ist für JenAn das Boxen, wie der Gründer des „LA Boxing Gyms“ weiß. 

Im Gespräch mit der australischen „Vogue“ verriet er, dass er einen ausgewogenen Mix aus Kraft- und Konditionstraining verwendet, um neben der Aktrice auch seine anderen prominenten Kunden - wie etwa Jennifer Garner und Jennifer Love Hewitt - in Form zu bringen. „Boxen ist bei uns das Hauptmodul, unterstützt durch andere Kraft- und Konditionsübungen“, klärt Leyon Azubuike auf. „Das besteht aus einer hohen Anzahl von Wiederholungen mit leichten Gewichten. Zudem integrieren wir so oft es geht Wiederstandsbänder in die jeweiligen Übungen. Jede Sitzung dauert in etwa eine Stunde und besteht aus drei Phasen - der Aufwärmphase, der Work-out-Phase und einer Abkühlphase.“

Doch Jennifer Aniston halte sich nicht immer an den strengen Plan, sondern mache auch ab und zu Cardio-Work-outs auf eigene Faust. Die Schauspielerin übernehme dabei viele Ansätze und ziehe ein 15-minütiges Intervalltraining durch. In einem Interview verriet sie unlängst: „15 Minuten Fahrrad fahren, 15 Minuten auf dem Laufband und 15 Minuten auf dem Crosstrainer. Man muss die Muskeln lockern.“

Und nicht nur in puncto Sport hält sie sich an einen strikten Plan, auch ihre Ernährung unterliegt strengen Regeln. Sechs Tage in der Woche isst sie nur kohlenhydratarme, proteinreiche und glutenfreie Nahrung. Zudem esse sie so viel Gemüse und Obst wie nur möglich, versuche, die Zuckeraufnahme so niedrig wie möglich zu halten, trinke Unmengen an Wasser und schlafe viel.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Elfer-Krimi
ManU blamiert sich gegen Lampards Zweitligisten
Fußball International
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.