Mi, 17. Oktober 2018

Gegen Tsitsipas

09.08.2018 06:50

Fünfte Auftakt-Niederlage für Thiem in Kanada

Dominic Thiem hat seine Rückkehr zum Hartplatz-Tennis verpatzt. Der Weltranglisten-Achte musste sich nach einem Freilos beim Masters-1000-Turnier in Toronto in der zweiten Runde am Mittwoch dem Griechen Stefanos Tsitsipas mit 3:6,6(6):7 geschlagen geben. Damit bezog der Niederösterreicher beim fünften Antreten in Kanada - der Schauplatz wechselt zwischen Montreal und Toronto - die fünfte Niederlage. 

Gesundheitlich etwas angeschlagen, musste Thiem gegen den zuletzt stark spielenden Tsitsipas wie zuletzt in Kitzbühel (Sand) eine Auftaktniederlage hinnehmen. Der 19-jährige Grieche hat bereits einige Matches auf Hartplatz bestritten, war vergangene Woche in Washington im Halbfinale, und dominierte gegen die Nummer sieben des Turniers. Der Weltranglisten-27. schaffte ein Break zum 3:1 und ließ im ersten Satz bei eigenem Aufschlag keine einzige Chance Thiems zu.

Nach einer längeren Regenunterbrechung bei 6:3,1:1 für Tsitsipas gelang es Thiem nicht, das Ruder herumzureißen. Nach 1:21 Stunden Spielzeit ging einer der Aufsteiger der Saison als Sieger vom Platz und verkürzte in den Duellen mit dem ÖTV-Daviscupper auf 2:3. Für Thiem geht es kommende Woche beim einem weiteren Masters-1000-Turnier in Cincinnati weiter.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Neue Sanktionen
Punkteabzug? Austria begrüßt härtere Strafen
Fußball National
Tolle Statistik
Heiß begehrt: Topklubs jagen Ex-Sturm-Star Avdijaj
Fußball International
Lange Pause droht
Sehstörungen! Altach in Sorge um Stürmer Aigner
Fußball National
Brasilien-Präsident
Wegen Wahlwerbung: Barca wirft Weltfußballer raus
Fußball International
Sensationsteam
So feiert Gibraltar den zweiten Sieg in Folge!
Fußball International
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International
Nach Ronaldo-Effekt
Juventus-Fans boykottieren das Derby gegen Milan!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.