Do, 18. Oktober 2018

Salzburger Liga

05.08.2018 07:17

Trotz des 4:1 noch viel Luft nach oben

Mit einem 4:1-Sieg zum Auftakt gegen Kuchl heftete sich Eugendorf zum Start der Salzburger Liga gestern direkt an die Fersen von Titelaspirant SAK.

Während Sportchef Pinwinkler von einem „Auftakt nach Maß“ sprach, gab sich Neo-Coach Arsim Deliu weniger zufrieden. „Das Gelbe vom Ei war es nicht.“ Dabei wusste sein Team durchaus zu glänzen. Der „stark gereifte“ Schobersberger scorte doppelt, Neuzugang Jovic traf ebenso wie Joker Bogosavac. Aber: „Wir hätten cleverer sein können. Mit dem Anschlusstor ist es unnötig brenzlig geworden.“

Delius Ex-Klub Altenmarkt bestach indes in Golling durch eine kompakte Defensive, nützte die Fehler der Gastgeber eiskalt. Keinprecht traf per Kopf, Neuzugang Hertelt machte in Überzahl alles klar - 2:0. „Das Team muss sich noch umgewöhnen, aber es wird schön langsam. Es geht jetzt nicht mehr so planlos nach vorn, wir reißen nicht mehr solche Lücken auf“, analysierte Trainer Hans Davare.

Aufsteiger Thalgau freute sich beim 1:1 in Bürmoos hingegen über den ersten Punkt. Einziger Wermutstropfen: Riepler schied früh mit Oberschenkelproblemen aus.

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.