Mi, 17. Oktober 2018

Keine Verschnaufpause

04.08.2018 13:08

Bis zu 38 Grad: Jetzt wird es noch heißer!

Jetzt wird es sogar noch heißer: Nachdem wir vergangene Woche schon bei bis zu 36 Grad schwitzen mussten, steigt die Temperatur in den nächsten Tagen in Österreich sogar noch weiter an. Am Donnerstag erwarten uns laut UBIMET-Vorhersage sogar bis zu 38 Grad - und damit steht auch der heißeste Tag des Jahres vor der Tür! Auch im Rest von Europa brütet die Hitze weiterhin, in Deutschland etwa schafften Feuerwehrleute mit einem Schlauch Abkühlung für Parkbesucher (siehe Video oben). 

Nach rund zehn Tagen Dauerhitze gönnt uns dieser Sommer keine Verschnaufpause. „Der bisherige Höchstwert wurde am Dienstag in Innsbruck mit 36 Grad gemessen, doch der könnte bald fallen“, sagt UBIMET-Chefmeteorologe Manfred Spatzierer am Samstag.

Abkühlung frühestens ab Freitag erwartet
Bis einschließlich Donnerstag heißt es also heiß, heißer, Österreich: Die Hitzepole des Landes liegen dabei in Vorarlberg im Rheintal und Walgau, in Tirol im Inntal, in der Stadt Salzburg sowie ganz im Osten vom Weinviertel bis ins Südburgenland. Hier sind sogar bis zu 38 Grad möglich. In Westösterreich wird es dann ab Freitag ein wenig kühler, im Osten des Landes zieht sich die Hitzewelle hingegen noch bis zum kommenden Wochenende.

Lokale Gewitter ziehen übers Land
Ein wenig Abkühlung bringen in den nächsten Tagen immer wieder Gewitter: „Mit dem Höhepunkt der Hitzewelle steigt ab der Wochenmitte die Unwettergefahr von Westen her allmählich an“, so der Experte. Die Unwetter treten ab dem späten Nachmittag auf und dauern bis weit in die Nacht hinein an. Dabei sind heftige Gewitter möglich, die lokal großen Hagel und Sturmböen bringen.

Bis zu 48 Grad auf Iberischer Halbinsel
Über 38 Grad können hingegen derzeit die Bewohner der Iberischen Halbinsel vermutlich nur milde lächeln: In Teilen Spaniens und Portugals werden dieser Tage nämlich bis zu 48 Grad erwartet. Die Gluthitze wird durch eine Strömung heißer Luft aus der Sahara bewirkt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.