Sa, 18. August 2018

U-19-Drama

29.07.2018 21:35

Neuer Ronaldo schießt Portugal zum EM-Titel!

Merken Sie sich diesen Namen: Joao Filipe. Portugal krönte sich in einem hochdramatischen Finale (4:3) zum U-19-Europameister. Der Benfica-Spieler schoss zwei Tore. In Portugal wird er schon als der neue Cristiano Ronaldo gehandelt. Joao Filipe spielte auch wie Cristiano mit der Rückennummer sieben.

Italien und Portugal lieferten sich ein packendes Finale: Portugal ging durch Joao Filipe in der Nachspielzeit der ersten Hälfte 1:0 in Führung, in der 72. Minute erhöhten sie auf 2:0 durch Francisco. Doch die „Azzurri“ glichen durch Shooting-Star Kean innerhalb von zwei Minuten aus. In der Verlängerung traf Joao Filipe abermals für Portugal (104.), doch prompt kam wieder die italienische Antwort durch Scamacca. Am Ende schwanden bei den Italienern die Kräfte, Correia nützte das zur Entscheidung mit einem Schuss aus 16 Metern.

Im Gruppenspiel waren Portugal den Jung-Azzurri zuvor noch mit 2:3 unterlegen gewesen. Die Portugiesen schafften es aber jetzt als erstes Team, zwei Jahre nach dem Gewinn der U17-EM auch den U19-Titel zu holen. Noch zehn Spieler vom Titelgewinn vor zwei Jahren standen in den Reihen der Iberer. Titelverteidiger England musste sich nach einem 0:3 über Norwegen - auch ein Duell um ein WM-Ticket - mit Rang sechs zufriedengeben, Rekordsieger Spanien war ebenso wie Österreich nicht für die Endrunde der besten acht Teams qualifiziert.

Portugal bestätigte wieder einmal: Auf Nachwuchsebene sind sie kaum zu schlagen. Und anscheinend haben sie auch einen neuen Cristiano Ronaldo. 

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.