Mo, 20. August 2018

Der Kader ist top

27.07.2018 11:52

Anzug zwei? Purer Wahnsinn!

Salzburg wird am Sonntag gegen den LASK die Bundesliga-Saison mit einer unglaublich starken Elf in Angriff nehmen. Aber auch die erste Elf „dahinter“, die auf Bank und Tribüne Platz nehmen wird müssen, kann sich sehen lassen2...

Purer Wahnsinn - ganz ohne Übertreibung! Torhüter Walke, die Verteidiger Farkas, van der Werff, Onguéné, die Mittelfeldspieler Mwepu, Leitgeb, Szoboszlai und Wolf sowie die Stürmer Gulbrandsen, Prevljak und Hwang: Aus diversen Gründen werden diese Bullen mit hoher Wahrscheinlichkeit am Sonntag gegen den LASK nicht in der Startformation stehen.

Die im 3-4-3-System aufgezählten elf Mann sind mit Ausnahme von Walke, Farkas und Leitgeb aktuelle (Nachwuchs-)Teamkicker. Walke, bester Liga-Keeper der abgelaufenen Saison, bestritt wie der rekonvaleszente Farkas und der von Titelkonkurrent Sturm zuletzt heftig umgarnte Leitgeb in der Vergangenheit eine Menge Partien für nationale Auswahlen.

Jeder von Salzburgs elf Liga-Rivalen schreit vor Schmerz auf, wird diese Crew als „zweiter Bullen-Anzug“ bezeichnet. Zu recht: WM-Kicker Hwang und Co. werden bei prognostizierten 45 Saison-Pflichtspielen noch eine gewichtige Rolle spielen. Sie sind der auch Grund, warum sich Salzburg keine Sorgen machen muss, wenn es darum geht, sich notfalls über die „Hintertür“ Bundesliga endlich für die Champions League zu qualifizieren.

Valentin Snobe
Valentin Snobe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.