Mi, 19. Dezember 2018

14.000-km-Odyssee

26.07.2018 10:40

Luftballon flog von Österreich bis nach Australien

Kaum zu glauben: Ein Luftballon eines Kinderfestes in St. Willibald im oberösterreichischen Bezirk Schärding ist in Australien gelandet! Er legte in vier Wochen rund 14.000 Kilometer Luftlinie zurück. 

Wie die „BezirksRundschau“ berichtet, war der Luftballon-Start einer der Programmpunkte des Kindergartenfestes am 8. Juni. 70 Ballone stiegen in die Höhe. Mit an Bord waren Briefe an die Finder mit dem Ersuchen, sich zu melden. Kurze Zeit später kamen zunächst zwei Antworten aus der Region Bayerischer Wald.

Post aus Australien
Die große Überraschung gab es aber am 17. Juli: Post aus Australien. „Wir waren alle total aus dem Häuschen, haben eine Gänsehaut bis zu den Zehen hinunter bekommen“, schilderte die Kindergartenpädagogin Sylvia Ebner dem Blatt. Der Absender lebt in dem etwas mehr als 600 Einwohner zählenden, 125 Kilometer südöstlich von Melbourne gelegenen Ort Dalyston im Bundesstaat Victoria. Mit ihm soll jetzt Kontakt aufgenommen werden.

Darauf angesprochen, ob der Kindergarten nun noch weitere Briefe aus Übersee erwarte, meinte die Kindergartenpädagogin lachend: „Schauen wir mal, was weiter weg sein könnte als Australien.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Überfall in Ottakring
Elf Jahre Haft für zwei Beteiligte an Postraub
Österreich
Deutsche Bundesliga
Dortmund-Pleite, Hinteregger nach Tor verletzt out
Fußball International
Deutsche Bundesliga
2:0 gegen Nürnberg! Gladbach nicht zu stoppen
Fußball International
Vertrag bis 2019
Ibrahimovic bleibt bei Los Angeles Galaxy
Fußball International
Der krone.at-Talk
Ist das Weihnachtsfest noch zu retten?
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.