Di, 16. Oktober 2018

„Noch zusammen“

19.07.2018 13:53

Miley Cyrus: Doch nicht alles aus und vorbei?

Miley Cyrus und Liam Hemsworth räumen mit Trennungsgerüchten auf.

Berichten zufolge hatte das Paar überraschend seine Verlobung aufgelöst und sich getrennt. Nun wurde jedoch bekannt, dass die „Wrecking Ball“-Hitmacherin und der 28-jährige Schauspieler einfach nur einen Schritt aus der Öffentlichkeit zurücktreten wollen und die Dinge langsamer angehen lassen wollen.

„Noch zusammen“
Von einer endgültigen Trennung war gar nicht die Rede. Ein Nahestehender berichtete „E! News“: „Die beiden befinden sich momentan an einem großartigen Punkt. Sie sind auf jeden Fall noch zusammen, sie wollen ihre Beziehung einfach nur privater halten. Sie haben in letzter Zeit viel Zeit in Nashville verbracht und fahren oft nach Hause nach Malibu, um die Zeit mit ihrer Familie zu genießen.“

Auch, wenn sich die zwei nun aus der Öffentlichkeit zurückziehen werden und ihre Hochzeitspläne erst einmal auf Eis gelegt haben, steht das Thema Hochzeit und Familiengründung nicht im Vordergrund. Der Insider fuhr fort: „Die Hochzeitsplanung war über die Jahre ein ständiges Gesprächsthema, aber sie haben eigentlich keine konkreten Vorstellungen. Ihre Familien würden sich sehnlichst wünschen, dass sich die beiden endlich das Jawort geben und sind sehr aufgeregt, aber würden sie niemals drängen. Miley auf der anderen Seite mag es eher einfach und will nicht, dass das Ganze eine Tortur wird. Miley und Liam wollen schon Kinder und beide wollen auch unbedingt heiraten, aber sie wollen eben auch nichts überstürzen.“

Die Gerüchte um eine Trennung der Musikerin und des ‘Tribute von Panem‘-Stars erhärteten sich, nachdem Cyrus alle Bilder auf ihrem Instagram-Account löschte. Diese Aktion steht jedoch in keinem Zusammenhang mit ihrem Liebsten, sondern diente lediglich ihrer Musikkarriere und der Erneuerung ihres Images.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.