Do, 16. August 2018

Spannung vor Duell

12.07.2018 10:56

Ronaldo: Juventus-Debüt ausgerechnet gegen Real?

Eigentlich ist es nur ein Spiel zur Saisonvorbereitung, wenn Real Madrid am 5. August beim „International Champions Cup“ in den USA auf Juventus Turin trifft. Aber in Spanien wie in Italien blicken die Fans mit Spannung auf die Partie - denn die Frage ist: Wird Superstar Cristiano Ronaldo an diesem Tag zum ersten Mal im schwarz-weißen Juve-Trikot auf dem Platz stehen?

Spanische Medien schrieben am Donnerstag, es sei unwahrscheinlich, dass der 33-Jährige dann im Kader des italienischen Meisters stehen werde. Grund: Der Weltfußballer habe nach seinem Urlaub, der bis Ende Juli dauert, kaum Vorbereitungszeit für das Match. „Er verpasst das Duell, das die Gemüter erhitzt“, titelte das Sportblatt „Marca“, räumte allerdings ein, dass Juve-Coach Massimiliano Allegri seine Pläne möglicherweise noch ändere.

Gerade in einer Partie gegen den Klub, für den er neun Jahre gespielt habe, könne sich der Weltfußballer ein „misslungenes Debüt“ nicht leisten, betonte Spaniens auflagenstärkste Zeitung. Am Dienstag war nach wochenlangen Spekulationen bekannt geworden, dass der Torjäger für eine Ablösesumme von 112 Millionen Euro vom Champions-League-Sieger zum Meister der italienischen Liga wechselt. Bei der „Alten Dame“ soll er in den nächsten vier Jahren rund 30 Millionen Euro pro Saison verdienen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
4:2-Sieg gegen Real
Atletico gewinnt Madrid-Derby um UEFA-Supercup!
Fußball International
Mit nur 27 Jahren
Nigerianer Victor Moses beendet Team-Karriere
Fußball International
Weltmeister von 2014
Philipp Lahm wird OK-Chef bei Deutschland EM 2024
Fußball International
Rechtes Knie verletzt
Sorge bei ManCity: Monatelanges Aus für De Bruyne?
Fußball International
Argentinien bangt
Lionel Messi nimmt Auszeit vom Nationalteam!
Fußball International
Rapid-Gegner-Besuch
Slovan: Ein Weckruf in der allgemeinen Erstarrung
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.