Fr, 21. September 2018

Hund erlitt Flugangst

10.07.2018 06:00

Crew rettet Dogge „Darcy“ mit Atemmaske das Leben

Auf dem Flug von Florida nach Massachusetts hat Dogge „Darcy“ keine Luft mehr bekommen. Der Hund hatte offenbar Flugangst bekommen. Das Flugpersonal reagierte schnell und versorgte den Vierbeiner mit einer Atemmaske: „Darcy“ konnte dadurch gerettet werden!

Die französische Bulldogge begann während des Fluges nach Luft zu schnappen - die Zunge des Vierbeiners hatte sich aufgrund des Sauerstoffmangels schon blau verfärbt. Ihre Besitzerin Michele Burt machte sich große Sorgen.

Das Flugpersonal kam auf die Idee, „Darcy“ eine Sauerstoffmaske zu geben. „Ich legte die Maske auf ihr Gesicht, und innerhalb weniger Minuten wurde sie wach und nach kurzer Zeit wollte sie die Maske nicht mehr“, schildert Burt auf Facebook. „Ich denke, dass Renaud und Diane (Anm.: die Flugbegleiter) ihr Leben gerettet haben. Manche werden sagen, dass es sich dabei “nur„ um ein Hundeleben gehandelt hat - aber ich tue das nicht“, so die erleichterte Hundebesitzerin.

Der Flugbegleiter Renaud Fenster sagte gegenüber „Good Morning America“ am Montag, dass er so etwas in 15 Jahren Berufslaufbahn noch nie erlebt hätte. „Ich ging durch die Kabine, um nach einem Gast zu sehen, und ich bemerkte eine andere Passagierin, die einen Hund aus seiner Kiste geholt hatte. Ich bemerkte, dass es dem Hund nicht gut ging … ich dachte, der Hund ist ohnmächtig geworden“, berichtete Fenster.

„Der Hund begann sehr schnell und unkontrolliert zu hecheln, und so wusste ich - selbst Besitzer einer französischer Bulldogge, dass der Hund überhitzt war und etwas Eis brauchte. Ich habe dem Hund etwas Eis gegeben, doch das hat leider nichts gebracht“, so der Flugbegleiter. So entschied er sich dafür, es mit einer Portion Sauerstoff zu versuchen. „Ich rief ich den Kapitän an und sagte ihm: ,Ich glaube, ich brauche etwas Sauerstoff‘, und er sagte: ,Tu das!‘“, so Fenster. Nach kurzer Zeit war der Vierbeiner wieder putzmunter.

Miriam Krammer
Miriam Krammer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.