Mi, 17. Oktober 2018

Brisanter Wechsel

05.07.2018 09:11

Von Ried zum LASK: Für Gebauer ein Jackpot!

Um 17 Uhr wurden gestern die Verträge unterzeichnet. Obwohl Trainer Glasner noch vor zwölf Tagen das Engagement eines Torhüters ausgeschlossen hatte, schlug der LASK nun genau auf dieser Position zu, holte Ried-Urgestein Thomas Gebauer. Was Fans kritisieren, aber auch dem Österreicher-Topf geschuldet war.

Rep (Slo) wurde zu Hartberg abgegeben, Riemann (D) soll noch gehen. Dennoch knabberte der LASK an einem Legionärsproblem, seit bekannt geworden war: Die für September erhoffte Einbürgerung von Filip Dmitrovic (Ser) wird sich bis 2019 verschieben …

Fatal, weil die Linzer dazu mit Benko (D), Erdogan (Tür), Holland (Aus), Oh (Kor), Otubanjo (Nig), Tetteh (Gha) und Victor (Bras) noch sieben Ausländer haben. Laut Liga-Regulativ aber mindestens zwölf der 18 Akteure am Spielbericht für das ÖFB-Nationalteam rekrutierbar sein müssen, damit ein Klub finanziell am „Österreicher-Topf“ mitnaschen darf …

Dreijahresvertrag mit 36
„Mit einem Legionär im Tor hätte ich unabhängig von der Leistung immer zwei auf die Tribüne setzen müssen“, sagt Glasner. Weshalb der Plan geboren wurde, einen Keeper zu holen. Glasners Wahl auf Thomas Gebauer fiel. Seinen Ex-Klub-Kollegen, der seit 2006 für Ried 378 Spiele absolviert hatte, beim LASK nun mit 36 einen Dreijahresvertrag erhielt. „Weil vorgesehen ist, dass er nach seinem Karriereende bei uns Tormann-Trainer wird“, so Klubberater Jürgen Werner. Während Glasner betont: „Es ist mit allen abgesprochen, dass Gebauer als Nummer zwei kommt, wir mit Schlager in die Saison starten!“ Ändert nix, dass der Wechsel für Gebauer ein Jackpot ist: Weg vom Krisenklub, Langzeitvertrag, dazu zurück in Bundesliga und im Europacup! Vierfach perfekt!

Georg Leblhuber, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Lange Pause droht
Sehstörungen! Altach in Sorge um Stürmer Aigner
Fußball National
Brasilien-Präsident
Wegen Wahlwerbung: Barca wirft Weltfußballer raus
Fußball International
Sensationsteam
So feiert Gibraltar den zweiten Sieg in Folge!
Fußball International
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International
Nach Ronaldo-Effekt
Juventus-Fans boykottieren das Derby gegen Milan!
Fußball International
Flyers siegen im Krimi
NHL-Cracks Raffl und Grabner erneut ohne Punkt
Eishockey
Nations League
Irre Schewtschenko-Ära! Ukraine in A aufgestiegen!
Fußball International
Nach Kapitäns-Krach
Janko wusste nicht, was er mit Schleife tun soll
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.