Mo, 23. Juli 2018

Neue Pläne im Rathaus

26.06.2018 06:48

Hallenbad in Ostbucht: Campingplatz würde bleiben!

Ostbucht oder Minimundus - das sind die favorisierten Standorte für das neue Hallenbad in Klagenfurt (wir haben berichtet). Im Expertenkreis werden die Ergebnisse des „Bürgerrates“ am Dienstag durchleuchtet. Bis Jahresende soll die Entscheidung stehen. Der Campingplatz wäre von einem neuen Hallenbad in der Ostbucht nicht betroffen.

Bereits 2005 gab es die ersten Pläne für ein Hallenbad in der Ostbucht. Nach unzähligen Diskussionen könnte es jetzt doch wieder an den See gehen.

Am Wochenende hat sich der 24-köpfige „Bürgerrat“ - wie berichtet - mehrheitlich für Minimundus oder Ostbucht ausgesprochen.

„Hoffentlich wird die Bürgerentscheidung umgesetzt und nicht wieder politisch zerredet“, schreibt etwa Roman M. auf der Facebook-Seite der „Kärntner Krone“. „Schade um die Campingurlauber, die wegfallen. Es ist der einzige Platz am See“, sagt hingegen Jens M.

Mit Experten der STW wird die Stadtpolitik am Dienstag die Ergebnisse analysieren. „Wir haben uns ja bewusst nicht beim Bürgerrat eingemischt“, so Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz.

Einen favorisierten Standort gebe es nach wie vor nicht. In der Debatte um die Ostbucht sei aber festzuhalten, dass der Campingplatz davon nicht betroffen wäre. Für das Bad sei eine andere Fläche vorgesehen.

Unterdessen kündigt das Team Kärnten weitere Proteste gegen einen Bau in der Ostbucht an. „Das würde zehn Millionen an Mehrkosten durch Bodenbeschaffenheit verursachen“, so Klaus-Jürgen Jandl und Günter Lausegger. 

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.