13.06.2018 13:37 |

War es Brandstiftung?

Auto auf Parkplatz ausgebrannt

In der Villacher Innenstadt haben am Vormittag  zwei Autos gebrannt. Mehrere Anrufer haben die Hauptfeuerwache verständigt; ein Wagen brannte vollständig aus.

Nach zehn Uhr raste ein Tanklöschfahrzeug der Hauptfeuerwache mit fünf Mann an den Brandort - der Parkplatz vor einem Lebensmittelgeschäft in der Nähe des Hauptplatzes. Einsatzleiter Alexander Scharf: „Bei unserem Eintreffen stand der Audi in Vollbrand. Wir konnten zwar ein Übergreifen auf das Gebäude verhindern, der Pkw brannte jedoch völlig aus und ein daneben geparkter Wagen wurde stark beschädigt.“

Die ermittelnde Polizeibeamtin: „Der Schaden ist sehr hoch; zum Glück ist niemand verletzt worden. Die Brandursache steht noch nicht fest.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen