Di, 18. September 2018

Schwere Vorwürfe

07.06.2018 06:16

Attacke gegen Zidane? Real-Torwart wehrt sich

Große Aufregung in Spanien! Cristobal Soria, ehemaliger Mitarbeiter des FC Sevilla, behauptete in der Fußball-Talkshow „El Chiringuito“, dass Real-Ersatztorwart Kiko Casilla offenbar Coach Zinedine Zidane tätlich angreifen wollte. Schwere Vorwürfe, die der 31-jährige Torwart nicht auf sich sitzen lässt.

Kam es zum Eklat bei Real Madrid? Laut Soria habe Casilla Reals Erfolgsoach Zidane, der vor Kurzem überraschend seinen Rücktritt bekannt gab, angreifen wollen. Der Experte nannte auch einen Grund: Zidane setzte beim letzten Ligaspiel gegen Villarreal seinen Sohn Luca auf die Bank - und eben nicht Casilla. Dieser verlor dadurch eine Prämie von 600.000 Euro, weil er nicht auf die dafür nötige Anzahl von Einsätzen kam.

Die Reaktion von Casilla ließ nicht lange auf sich warten. „Es ist absolut falsch, dass ich mich über die Entscheidung beschwert oder dagegen protestiert habe“ schrieb Casilla in einem Brief, den die „AS“ abdruckte. „Es ist auch falsch, dass meine Teamkollegen mich davon abhalten mussten, den Trainer zu attackieren.“ Zidane habe ihn vor dem Spiel darüber informiert und er habe die Entscheidung des Franzosen „ohne die geringsten Probleme“ akzeptiert.

Der spanische Torwart, der seit 2015 bei den „Königlichen“ engagiert ist, will sich nun auch rechtlich wehren. „In meinen fast 15 Jahren als Profi war ich mehr oder weniger erfolgreich, aber es war mir noch nie so ernst damit, meinen Namen und meinen Ruf gegen diese Anschuldigungen zu verteidigen.“

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International
Fünf Millionen extra
Superstar Ronaldo hat irre Tor-Klausel im Vertrag
Fußball International
Wirbel in Deutschland
Schiri missbraucht Fan-Handy für „Videobeweis“!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.