Mo, 15. Oktober 2018

Alon Turgeman

01.06.2018 18:52

Austria verpflichtet israelischen Teamstürmer

Bundesligist Austria Wien hat am Freitagabend die Verpflichtung des israelischen Teamstürmers Alon Turgeman vermeldet. Der 26-Jährige, der in der abgelaufenen Saison an Hapoel Haifa verliehen war, wechselt von Maccabi Haifa ablösefrei nach Favoriten und unterschrieb einen Dreijahresvertrag bei den „Veilchen“.

Im März 2018 feierte Turgeman sein Debüt im israelischen Nationalteam, mit dem er am 9. Juni auf Argentinien trifft. „Das ist mein erstes Mal, dass ich außerhalb Israels spiele, und ich bin sehr glücklich, dass ich hier bei Austria Wien unterschreiben durfte“, sagte Turgeman, der nach seiner Vertragsunterzeichnung in der Geschäftsstelle noch eine kleine Runde in der Generali-Arena drehte und sich unter anderem bereits seine neue Heimkabine ansah. „Das Stadion sieht wirklich großartig aus. Ich will hier mit der Austria große Erfolge feiern“, betonte der Torjäger.

„Die Umsetzung unserer Planung geht weiter. Wir haben jetzt schon einige Spieler für die Defensive verpflichtet, Alon ist nun der erste Stürmer. Wir sind froh, dass wir den Transfer fixieren konnten. Wir haben ihn live vor Ort beobachtet, Videomaterial analysiert und sind von seiner hohen Qualität überzeugt“, lautete die Stellungnahme von Sportdirektor Franz Wohlfahrt zur Verpflichtung von Turgeman, den Cheftrainer Thomas Letsch als „technisch sehr guten Stürmer, der spielstark sowie torgefährlich ist und Bälle halten kann“, charakterisierte. „Er macht unsere Offensive deutlich variabler und verleiht ihr zusätzliche Stärke.“

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Steuerhinterziehung
WM-Affäre: Gericht entlastet die DFB-Spitze
Fußball International
Deutschland-Krise
Matthäus kritisiert Neuer: Torwartwechsel beim DFB
Fußball International
Gibraltars Sensation
Nations League: Die neuen Helden vom Affenfelsen
Fußball International
Das Sportstudio
Löw angezählt und Kristoffersens Millionen-Streit
Video Show Sport-Studio
Wahnsinnszahlen
Ronaldo ist der König der sozialen Medien!
Fußball International
OÖ-Krone-Kickerwahl
Wählen Sie Ihren Lieblings-Fußballer!
Oberösterreich
Mega-Chance vergeben
Landesliga-Spieler mit unfassbarem Fehlschuss
Video Fußball

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.