Sa, 18. August 2018

In Linz verurteilt

30.05.2018 08:00

Deutscher missbraucht die Söhne seiner Bekannten

Als Freund der Familie - einer Mutter und ihrer drei Söhne im Alter von 7, 10 und 12 Jahren - gab sich ein Deutscher (37) aus. Immer wieder übernachteten die Kinder auch bei dem Paketzusteller und wurden dabei sexuell missbraucht. Alleine 50 Übergriffe auf den ältesten Buben klagte Staatsanwalt Paul Tumfart in Linz an.

Der Angeklagte vor der Linzer Richterin Ursula Eichler hat es geschafft, sich als vermeintlicher Freund in die Familie einzubringen. Trotz geringen Einkommens verwöhnte der Mann die Kinder seiner Bekannten mit teuren Geschenken oder Fahrten zu Fußball-Matches von Bayern München. „Ich wollte immer eine eigene Familie“, sagt der Angeklagte, der im Waisenhaus und bei Adoptiveltern aufgewachsen ist. Doch diesen Wunsch nach Nähe lebte er auf eine strafbare Weise aus.

Lebensbeichte
Beim Prozess in Linz legte der Mann, auf dessen Laptop auch Kinderpornos gefunden wurden, eine Lebensbeichte ab. Beschönte weder Diebstähle bei Lehrherren noch sexuelle Übergriffe, wegen derer er bereits in Deutschland verurteilt wurde. Als er zu seiner Stiefschwester nach Österreich zog, wollte er einen Neuanfang und sich als Paketzusteller selbständig machen. Von der Richterin nach der Zukunft befragt, sagt er: „Ich möchte eine Therapie machen. So etwas soll nie mehr vorkommen.“ Das Urteil:  drei Jahre Haft, nicht rechtskräftig.

Claudia Tröster, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ligue 1
PSG jubelt dank Mbappe und Neymar
Fußball International
2:0 gegen Hartberg
Prevljak schießt Salzburg zum Heimsieg
Fußball National
Kühbauer-Team jubelt
Überraschungsteam St. Pölten siegt auch bei Wacker
Fußball National
Liendl-Dreierpack
0:6-Debakel! WAC demütigt Mattersburg
Fußball National
Bangen um ÖFB-Kapitän
Das Knie! Baumgartlinger droht wochenlange Pause
Fußball International
Premier League
Arnautovic-Tor zu wenig! Pleite für West Ham
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.