Sa, 21. Juli 2018

Alles war voller Rauch

22.05.2018 22:16

Mutter und Nachbar retten Burschen aus Wohnung

Heldenhaft gehandelt haben ein Mann (54) und eine Frau (39) in einem Mehrparteienhaus in Feldkirchen. Sie konnten einen Burschen (17) aus einer rauchenden Wohnung befreien.

Der Mann (54) hatte am Dienstagabend einen Rauchgeruch aus der Nachbarswohnung wahrgenommen. Zur selben Zeit kam die Wohnungsinhaberin nachhause. Die Türe ließ sich aber nicht öffnen, da sie von Innen versperrt war. Gemeinsam gelang es den beiden schließlich, die Türe gewaltsam aufzudrücken. In der Wohnung befand sich der Sohn (17) der Frau. Er war eingeschlafen, nachdem er eine Pizza ins Backrohr gegeben hatte. Die Rettung brachte ihn zur Abklärung einer möglichen Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.