Di, 16. Oktober 2018

Sechster Podestplatz

05.05.2018 15:14

Auer bei DTM-Saison-Auftakt in Hockenheim Zweiter

Viel hat nicht gefehlt und Lucas Auer hätte wie im Vorjahr den Auftakt des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) in Hockenheim gewonnen. Der 23-jährige Tiroler musste sich am Samstag nur seinem Mercedes-Markenkollegen Gary Paffett (GBR) um 1,449 Sekunden geschlagen geben. Dritter wurde der deutsche BMW-Pilot Timo Glock (+6,514 Sek.). Am Sonntag (13.30 Uhr/live ORF eins) folgt das zweite Rennen.

„Es war okay. Ich gratuliere Gary und dem Mercedes-Team“, meinte Auer. In seinem letzten DTM-Jahr hat Autohersteller Mercedes ein Ausrufezeichen gesetzt, und alle Spekulationen, man würde die Rennserie nicht mehr so ernst nehmen, beiseite geschoben. „Nach dem Boxenstopp war ich Zweiter“, sprach der Neffe von DTM-Boss Gerhard Berger jene Situation an, die ihn am Ende nicht ganz so glücklich dreinblicken ließ.

Der in Führung liegende Auer war in Runde 16 an die Box zum Reifenwechsel gefahren, Paffett hatte eine Runde davor gewechselt. Im direkten Duell nach der Rückkehr auf die Strecke war Auer mit noch kalten Reifen chancenlos und musste Paffett ziehen lassen. Der Brite hielt seinen Teamkollegen in der Folge in Schach.

So freute sich Paffett über den ersten DTM-Sieg seit 2013 bzw. seinen insgesamt 21. Der 37-jährige Routinier hatte auch das Qualifying gewonnen und steht damit dank zusätzlicher drei Punkte mit dem Maximum von 28 Zählern nach dem ersten Tag da. „Das Qualifying war schon sehr gut, da war ich zwei Zehntel voran. Das war ein toller Start in die Saison“, freute sich der Vater von drei Söhnen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Admiraner als Leader
Olé-Rufe und kleines Wunder: Finnland rockt die NL
Fußball International
England-Fans feiern es
Autsch! Grätsche gegen Ramos mit 15 Metern Anlauf
Fußball International
Wechsel nach Malta?
Ex-Sprintstar Bolt erhält Profi-Angebot aus Europa
Fußball International
Das Sportstudio
Özils Annäherung, Gut ganz offen & Kapitäns-Frage
Video Show Sport-Studio
„Bestes Team der Welt“
Ibrahimovic überrascht gerettete Fußball-Buben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.