Di, 21. August 2018

Beinahe-Crash

28.04.2018 16:54

Toro Rossos schrammen an Katastrophe vorbei

Die Formel 1 ist am Samstag im Qualifying von Baku um Haaresbreite an einer möglichen Katastrophe vorbeigeschrammt. Toro-Rosso-Fahrer Pierre Gasly lief nach Kurve 16 mit 320 km/h auf seinen Teamkollegen Brendon Hartley auf, der nach einer Kollision mit der Wand deutlich verlangsamt hatte. Nur um Zentimeter schaffte es Gasly an dem mitten auf der Straße fahrenden Neuseeländer vorbei.

„Angsteinflößend“, nannte Gasly danach den gefährlichen Beinahe-Crash. „Ich habe mich schon abheben und irgendwo außerhalb der Strecke landen sehen.“ Hartley entschuldigte sich noch auf dem Weg zurück an die Box. „Sorry. Ich wollte noch aus dem Weg gehen, aber es war zu spät, zudem habe ich mich für die falsche Richtung entschieden. Es war mein Fehler.“

Der Grand Prix von Aserbaidschan geht am Sonntag in Baku in Szene. Mercedes-Chef Niki Lauda meinte zur haarsträubenden Szene zwischen den beiden Toro Rossos: „Es wäre eine Katastrophe gewesen, wenn sich die beiden berührt hätten.“

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros!
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National
„Tod dem Diktator“
Iran droht nach Protesten mit Geisterspielen
Fußball International
Abdelhak Nouri
Ajax-Juwel nach einem Jahr aus dem Koma erwacht
Fußball International
Transfer-Kracher
DIESER Barca-Star soll Dortmunds Goalgetter werden
Fußball International
Neuer Chelsea-Vertrag
Absage an Real: Jetzt winkt Hazard ein Super-Deal
Fußball International
Nach 0:6-Debakel
Mattersburg feuert Trainer Gerald Baumgartner
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.