Do, 21. Juni 2018

Dreifacher Weltmeister

20.04.2018 18:07

Mit 49! Bayliss wieder in der Superbike-Weltspitze

Troy Bayliss wurde gerade 49 Jahre alt. Sein Name ist jedem, dem der Motorsport nahe steht, ein Begriff. Er zog sich offiziell 2008 als dreifacher Superbike-Champion vom Profisport zurück. Jetzt ist er wieder da und wieder der Beste.

Der Australier gewann mit Ducati auch im MotoGP, und zwar den großen Preis von Valencia im Jahre 2006. Dann verschwand er für die nächsten 10 Jahre aus der Öffentlichkeit, tauchte nur dann auf, wenn einer der Ducati-Piloten verletzt war. Im letzten Winter aber entschied er sich, wieder zu seinem geliebten Motorsport zurückzukehren und zwar wieder in die Superbike-Meisterschaft. Trotz seines Alters, seines Vermögens und seiner früheren Erfolge.

Beim Auftakt in Philip Island wurde er noch Zweiter, am Donnerstag aber war er unschlagbar auf seiner Ducati. Der 49-jährige dreifache Weltmeister war um 0,7 Sekunden schneller als Daniel Falzon (Yamaha) und Titelverteidiger Josh Walters (Suzuki). „Für diesen Wettbewerb habe ich mich extrem vorbereitet, manchmal kam ich mir vor, wie ein US-Marine-Soldat,“ sagte Bayliss.

Update: Auch nach dem Freitagstraining ist er auf Titelkurs, er belegte Platz drei hinter Wayne Maxwell (Yamaha) und Troy Herfoss (Honda). Bayliss verzeichnete in Q1 die schnellste Runde (1:52,686 Minuten).

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.